Branchennews

Branchenews ist der Newsbereich für die Lebensmittelverarbeitung, Nahrungsmittelproduktion und Getränkeherstellung auf dem deutschsprachigen B2B Prozesstechnik Portal lebensmittelverarbeitung-online.de für Food und Beverage. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Unternehmensmeldungen aus der Lebensmittelindustrie, von Herstellern und Zulieferern der Nahrungsmittelbranche, sowie Personalmeldungen und Interviews.

Durch den kriegerischen Überfall und die sich daraus ergebenden Sanktionen ist eine Durchführung der Beviale Moscow aktuell nicht möglich

Die Beviale Moscow, die erste ganzheitliche Messe für den russischen Getränkemarkt, setzt vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse auf unbestimmte Zeit aus. Sie wird nicht, wie geplant, vom 29. bis 31. März 2022 im Pavillon 57 des Veranstaltungsgeländes VDNH in Moskau stattfinden. In ihrer sechsten Edition war die...

Deutscher Verpackungskongress am 17. und 18. Mai 2022 wird wieder virtuell stattfinden

Die Verpackung als Pionier bei der Transformation zur Kreislaufwirtschaft: Auf dem Deutschen Verpackungskongress am 17. und 18. Mai 2022 diskutieren Lenker und Entscheiderinnen aus Wirtschaft, Politik, Forschung und NGOs die Schlüsselaspekte einer Etablierung der Kreislaufwirtschaft. Die Kurzvorträge, Talks,...

Im Januar 2022 stiegen die Lebensmittelpreise um plus 1,6 Prozent und die allgemeinen Verbraucherpreise um minus 0,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat

Die deutsche Ernährungsindustrie erwirtschaftete im Dezember 2021 einen Umsatz von 16,8 Milliarden Euro und steigerte das Vorjahresergebnis damit um 4,6 Prozent. Das Umsatzplus resultierte aus steigenden Verkaufspreisen im In- und Ausland sowie einer Absatzsteigerung im Exportgeschäft. Der Inlandsumsatz betrug 11,0...

Modernes Hygienic Design ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Fleischverarbeitung

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Fleischindustrie ein Katalysator für Veränderungen und Innovationen. Politische Vorgaben und ernährungsbewusste Verbraucher bringen Erzeuger und Hersteller zum Handeln. Zusätzlichen Druck erzeugt die weltweite Diskussion um Klima- und Ressourcenschutz. Die fleischverarbeitende...

EU-Sorgfaltspflichten-Richtlinie: Ernährungsindustrie sieht Verbesserungsbedarf

Die EU-Kommission hat ihren Entwurf für eine europäische Sorgfaltspflichtenregelung vorgestellt. Die Richtlinie geht deutlich weiter als das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, das Anfang 2023 in Kraft tritt. Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) begrüßt, dass mit der Einführung einer...

Matthias Altendorf, Chief Executive Officer der Endress+Hauser Gruppe

Endress+Hauser hat 2021 mit starkem Wachstum die Coronavirus-Pandemie wirtschaftlich hinter sich gelassen. Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe stieg um mehr als 11 Prozent auf knapp unter 2,9 Milliarden Euro. Damit übertraf das auf Mess- und Automatisierungstechnik spezialisierte Unternehmen die eigenen...

Vorkrisenniveau aufgrund von Material- und Logistikengpässen um rund 1 Prozent verfehlt

Trotz vieler Störungen in den Lieferketten haben die Maschinen- und Anlagenbauer aus Deutschland ihre Ausfuhren im vergangenen Jahr deutlich steigern können. Zwar legten die Exporte im vierten Quartal nur noch um nominal 4,6 Prozent oder 2,0 Milliarden Euro auf 45,2 Milliarden Euro zu, wie das Statistische Bundesamt...

Zip-Roll-Froster

Was vor ein paar Jahren undenkbar war, ist heute weit mehr als ein kurzlebiger Trend: In Deutschland ernähren sich zunehmend mehr Menschen vegetarisch oder sogar vegan. Laut dem „Fleischatlas 2021“ der Heinrich-Böll-Stiftung, des Umweltverbands Bund und der deutschen Ausgabe von Le Monde diplomatique essen in...

Neues Entwicklungszentrum der Wika-Gruppe

Das neue Entwicklungszentrum der Wika-Gruppe am Hauptstandort in Klingenberg am Main ist fertig gestellt. Damit hat das Unternehmen einen entscheidenden Schritt für zukünftiges Wachstum getan. Das Entwicklungszentrum mit einer Fläche von 24.100 Quadratmetern vereint alle am Innovationsprozess beteiligten Abteilungen....

Die Fleischproduktion 2021 ist um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken

Die gewerblichen Schlachtunternehmen in Deutschland haben 2021 nach vorläufigen Ergebnissen 7,6 Millionen Tonnen Fleisch produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 2,4 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit war die Fleischproduktion im Vorjahresvergleich seit 2017 rückläufig. Insgesamt...