DLG schreibt Innovations-Award Junge Ideen aus

Förderung des Forschungsnachwuchses im Bereich Lebensmitteltechnologie

Preisträger 2014 DLG Innovations-Award

Die DLG schreibt auch 2015 wieder einen Preis für den Forschungsnachwuchs im Bereich Lebensmitteltechnologie aus. Der „DLG Innovations-Award Junge Ideen“ ist mit 2.500 Euro dotiert und fördert Forschungsarbeiten junger Wissenschaftler. 

Neben der wissenschaftlichen Qualität soll die Forschungsarbeit von hohem praktischen Nutzen sein und zur Lösung praxisrelevanter Fragestellungen in der Lebensmittelbearbeitung und -verarbeitung beitragen. Die Ausschreibung des Preises erfolgt im Rahmen eines Call-for-Papers-Verfahrens. Einsendeschluss ist der 26. Juni 2015. 

Die Anmeldung der wissenschaftlichen Beiträge erfolgt in Form von Kurzfassungen (Abstracts) in deutscher Sprache. Zugelassen sind Projekt-, Semester- oder Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor- und Master-Studiengängen, Promotionsarbeiten sowie sonstige Forschungsarbeiten und Forschungsprojekte auch außerhalb von Hochschulen. Die eingereichten Arbeiten können produkt- und branchenübergreifend u.a. folgende Themenbereiche umfassen: Lebensmitteltechnologie, Verpackung, Abfülltechnologie, Inhaltsstoffe, Produktentwicklung, Automatisierung, Qualitätssicherung, Hygiene, Gesundheit, Ernährung sowie Business-Modelle. Die eingereichten Abstracts werden von einem wissenschaftlichen Beirat bewertet.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des DLG-Symposiums für Innovationsmanagement am 25. November 2015 in Frankfurt statt.

Die Anmeldeunterlagen stehen als Download unter www.dlg.org/ zur Verfügung.
 

Passende Anbieter zum Thema

MES, Prozessindustrie, Produktionsmanagement, Lebensmittelindustrie, Automatisierung, Produktionssteuerung, Fertigungs-IT, Echtzeitüberwachung, Qualitätsmanagement, Betriebsdatenerfassung, Produktionsplanung, HYDRA X for Process
Industriepark, Industrieservice, Prozessindustrie, Anlagen- und Gebäudebetrieb, Smart Maintenance, Automatisierung, Digitalisierung, IoT-Plattform, ISW-Technik, InfraServ Wiesbaden
Lebensmittelverpackung, Schlauchbeutelmaschine, Kartonierer, Sammelpacker, Pick-and-Place Roboter, Becherabfüllung, Papierverpackung, Süßwarenherstellung, Nachhaltige Verpackung, Sekundärverpackung
Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung