Automatisierungspotentiale in der Lebensmittelproduktion

Automatisierungstagung für Nahrungsmittelhersteller und Getränkeproduzenten

Automatisierung in Bäckerei

Die Fachtagung "Automatisierung in der Lebensmittelindustrie" gibt am 20. Oktober 2016 mit praxisnahen Vorträgen einen umfassenden Überblick über die Vorteile der Automatisierungstechnik in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. 

So kommen in Wien Fachleute für Automatisierung in der Lebensmittelverarbeitung zusammen, um bei der Veranstaltung mit den Technologen Erfahrung auszutauschen und zukünftige Entwicklungen vorzugeben. Die Tagung ist für Endanwender aus der Lebensmittelindustrie, Anlagenbauer und Systemintegratoren, Personen im Bereich des technischen und kaufmännischen Management und Betriebs- und Produktionsleiter konzipiert. Die Themen drehen sich schwerpunktmäßig um wirtschaftliche Faktoren, Hygieneanforderungen, Qualitätssicherung, Bedienfreundlichkeit und Flexibilität.

In einem vielseitigen Programm können sich Endanwender aus der Lebensmittelindustrie wie Betriebs- und Produktionsleiter mit Fachleute aus dem Bereich Anlagenbau und Systemintegration sowie Experten aus dem Bereich des technischen und kaufmännischen Managements untereinander austauschen.

Tagungsprogramm mit Unternehmensvorträgen und passender Ausstellung
Den Auftakt macht die Vorstellung der Ergebnisse der vor kurzem abgeschlossenen Forschungsprojekte. Es folgen Vortragsreihen über Anwendungen und Trends in der Verpackungsindustrie aus der Sicht der Automatisierungshersteller sowie produzierenden Betriebe.

So gibt beispielsweise Viscotec Pumpen- und Dosiertechnik einen Einblick in das automatisierte Dosieren und Abfüllen in der Lebensmittelindustrie, hier speziell in die Flüssigkeitsdosierung mit dem Endloskolbenprinzip gemäß Industrie 4.0. Schneider Electric zeigt die Folgen der Automatisierungstendenzen in der Lebensmittelindustrie und Copa Data stellt smarte Systemarchitektur in der Lebensmittelfabrik vor. Weitere Unternehmen sind Endress+Hauser, Kuka, BT-Anlagenbau, Felten und Klüber Lubrication Austria.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Plattform Automatisierungstechnik und der Centauro GmbH organisiert. Der Tagungsort ist das Hotel Mercure Westbahnhof Wien, Felberstr. 4, 1150 Wien.

Alle detaillierten Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit sind auf der Veranstaltungsseite verfügbar.

Passende Anbieter zum Thema

ifm, Sensor, Prozesssensor, Füllstandsmessung, Durchflussmessung, Strömungssensor, Drucksensor, Ventilsensor, Automatisierung, IO-Link, Industrie 4.0
Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung