SPS IPC Drives 2014 schließt mit positiver Stimmung

Im 25. Jubiläumsjahr ein voller Erfolg

SPS IPC Drives

Auch in ihrem Jubiläumsjahr bestätigt die SPS IPC Drives ihre Spitzenposition als Fachmesse für die elektrische Automatisierungsbranche. Knapp 57.000 Besucher informierten sich bei den 1.602 Ausstellern in intensiven Fachgesprächen über die neuesten Entwicklungen und Trends in der elektrischen Automatisierungstechnik. Damit fanden sich zwar ca. fünf Prozent weniger Besucher als 2013 in den Messehallen ein, wegen der bereits in diesem Messejahr ausgetragenen Vision und Electronica ist dies jedoch verschmerzbar.

Bei den Ausstellern gab es im Vergleich zu 2013 ebenfalls einen leichten Rückgang, dieser Umstand wurde jedoch bereits auf der Eröffnungspressekonferenz relativiert. Weniger Gemeinschaftsstände und mehr Hauptaussteller erklären somit auch das flächenmäßige Wachstum auf nun knapp 118.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Klare Ausrichtung auf die Zielbranche
Heinz Eisenbeiss, Siemens AG: „Wir sind in die Halle 11 umgezogen, weil wir unseren Stand für die Besucher noch übersichtlicher gestalten wollten. Vor der Messe waren wir natürlich gespannt, ob das Konzept mit der neuen Halle aufgeht. Aber schon um zehn Uhr am ersten Tag war klar, dass alles aufgeht.“ Und Rhydian Welson, Invertek Drives Limited ergänzt: „Wir hatten hunderte vielversprechende Kontakte, ein echter Rekord für uns. Das macht uns ausgesprochen glücklich. Für uns die richtige Messe, mit klarer Ausrichtung auf unsere Zielbranche."

253 Teilnehmer nahmen das umfassende Informationsangebot des parallel zur Messe stattfindenden Kongresses in Anspruch. Auf hohem fachlichen Niveau diskutierten Vertreter aus Forschung, Produktentwicklung und Anwendung den aktuellen Stand der Technik sowie deren Einsatzmöglichkeiten in der Praxis.

Die nächste SPS IPC Drives 2015 findet vom 24. – 26.11.2015 im Messezentrum Nürnberg statt.

Passende Anbieter zum Thema

Maschinenbau, Nahrungsmittelindustrie, Nahrungsmittelhandwerk, Automatisierung, Hygiene, Gewichtsgenauigkeit, Modularität, Füllmaschinen, Teigportionierer, Förderkurve
Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung