Schokoladenpralinen sind 2015 Exportschlager

Im Jahr 2015 wurden 75.000 Tonnen Schokoladenpralinen exportiert

Deutsche Schokolade ist im Ausland sehr beliebt: In den ersten elf Monaten des Jahres 2015 wurden 75.000 Tonnen Schokoladenpralinen im Wert von 531 Millionen Euro aus Deutschland exportiert.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 31. Januar bis 3. Februar 2016 in Köln stattfindenden Internationalen Süßwarenmesse ISM und der dazugehörigen Zuliefermesse Prosweets weiter mitteilt, waren das 2,1 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Wichtigste Abnehmer der deutschen Pralinen waren mit 11.000 Tonnen die Niederlande. Damit hatten sie einen Anteil von 14,6 Prozent an den gesamten Pralinenexporten. Darauf folgten das Vereinigte Königreich mit 8.100 Tonnen, was einem Anteil von 10,8 Prozent entspricht, sowie Frankreich und Österreich mit jeweils 5.500 Tonnen. Nach Deutschland wurden 36.500 Tonnen Schokoladenpralinen im Wert von 264 Millionen Euro importiert.

Für das Gesamtjahr 2015 und die gesamte Süßwarenbranche hat der Verband BDSI auf den Export bezogen ein eher verhalteneres Bild gezeichnet. Alle Informationen zur Entwicklung der Produktionmenge und der Ausfuhren sind hier verfügbar.

Passende Anbieter zum Thema

Exzenterschneckenpumpe, Drehkolbenpumpe, Pumpe, Verdrängerpumpe, Zerkleinerer, Aseptik, Hygiene, Behälterentleerung, Getränkepumpe, Förderschnecke, Trichtergehäuse