Prozessarmaturen erfüllen hohe Hygieneanforderungen

Höchste Effizienz und Sicherheit für Lebensmittelproduktion

Prozessarmaturen Bürkert

Hygiene ist das oberste Gebot bei der Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken. Bürkert zeigt  auf der Anuga Foodtec anhand von Element-Prozessarmaturen, wie man Sicherheit und Hygiene mit höchster Effizienz vereint. Die hier vorgestellte Serie wurde für den Einsatz im hygienischen Produktionsumfeld konzipiert, mit Augenmerk auf integrierten Automatisierungsfunktionen in einfacher und klarer Systemarchitektur. 

Edelstahl – hygienisch und langlebig
Die Ventile, Regler und Sensoren der Reihe sind komplett in Edelstahl 316L ausgeführt und eignen sich hervorragend für den Einsatz in hygienischen Prozessen, da sie sich problemlos mit allen gängigen Verfahren reinigen lassen und korrosionsbeständig sind. Die Prozessregelventile sind besonders kompakt, robust und leicht. Sie ermöglichen insbesondere bei Ausführungen mit Schweißanschluss ein beispiellos kompaktes Anlagendesign. Dabei versteht sich das komplette Ventilprogramm optimiert für Lebensmittelverwendung durch die Konformität aller Komponenten zur EG-Verordnung 1935/2004/EG. Für optimale Außenhygiene sorgen leicht geneigte Oberflächen in besonders feiner Bearbeitung. Die hygienische Dichtungsgestaltung mit doppelter Abdichtung garantiert je nach Ventiltyp die Schutzklassen IP65 und 67, teilweise IP69K, und sorgt für dauerhaft problemlosen Betrieb.

Durchdachte, reduzierte Konstruktion
Im Inneren der Regelventile gewährleisten hochglanzpolierte Schäfte minimale Reibung der automatisch selbstnachstellenden Stopfbuchspackungen. Integriert ist auch ein induktiver Wegaufnehmer, der kontaktlos arbeitet, nicht blockiert und den Spindelhub besonders präzise erfasst. Der Positionssensor im Geräteinneren ist perfekt geschützt und macht die externe Montage von Stellungsreglern überflüssig.

Es werden innovative Funktionen integriert wie zum Beispiel  die interne Steuerluftführung ohne externe Verschlauchung, die Federkammerbelüftung mit sauberer Steuerluft, der leichte Überdruck im Steuerkopfgehäuse, ein einfach zu wartender Lufteinlassfilter sowie das bewährte Pilotventil.

Hygienisch bis ins letzte Modul
Die Element-Reihe umfasst den Geradsitz, den Schrägsitz sowie die Membransitzventile mit Schweiß-, Flansch-, Clamp- oder Muffenanschluss in Nennweiten bis DN100. Passende Steuerköpfe, Positioner und Prozessregler lassen sich modular wählen und mit allen Bauformen pneumatisch betätigter Prozessarmaturen kombinieren. Die intelligenten Steuerköpfe im hygienischen Design übernehmen als dezentrale Automatisierungskomponente die komplette pneumatische Ansteuerungs-, Rückmelde- und Diagnosefunktion bis hin zur Buskommunikation und sind nach den gleichen Kriterien konstruiert wie die Ventile. Mit diesem Konzept von Bürkert lassen sich selbst komplexe Anlagen im hygienischen Prozessumfeld dezentral automatisieren, wobei für Verkabelungs- und Verschlauchung nur ein minimaler Aufwand anfällt.

Besuchen Sie Bürkert auf der Anuga FoodTec in Halle 9.1 am Stand B070/C079.

Passende Anbieter zum Thema

Drehkolbenpumpen, Kreiskolbenpumpen, Kreiselpumpen, Schlauchpumpe, Dosierpumpe, Verdrängerpumpe, Getränkepumpe, Pumpe lebensmittelecht, Pumpe, Hygiene
Maschinenbau, Nahrungsmittelindustrie, Nahrungsmittelhandwerk, Automatisierung, Hygiene, Gewichtsgenauigkeit, Modularität, Füllmaschinen, Teigportionierer, Förderkurve, Abfülltechnik, Dosiertechnik, Waagen