Nongfu Spring steigert Flexibilität bei aseptischer Produktion mit Preform-Trockensterilisation

36.000 Flaschen pro Stunde

Die neue aseptische PET-Komplettanlage im Werk von Nongfu Spring in Xin’anjiang (Ostchina) produziert 36.000 Flaschen pro Stunde

Für die neuesten Getränke seines Portfolios benötigte Nongfu Spring eine hyperflexible und sichere aseptische Lösung, um Produkte mit hohem und niedrigem Säuregehalt sowie stille und kohlensäurehaltige Getränke in PET abfüllen und attraktive Flaschendesigns produzieren zu können. Sidel unterstützt Hersteller empfindlicher Getränke in aller Welt bereits seit vier Jahrzehnten und hatte erst vor Kurzem eine Komplettanlage für die aseptische Verpackung mit der Versatile Aseptic Combi Predis für Nongfu Spring konzipiert und installiert. Dank dieser Anlage gelang dem führenden chinesischen Getränkehersteller mit kohlensäurehaltigen, trinkfertigen und aseptisch in PET abgefüllten Produkten ein Durchbruch auf dem heimischen Markt.

Nongfu Spring Co Ltd. (Nongfu Spring) wurde 1996 in Hangzhou gegründet und zählt zu den Hauptakteuren auf dem chinesischen Markt für Softdrinks. Im Bereich Flaschenwasser ist das Unternehmen seit acht Jahren Marktführer. Es füllt nicht nur hochwertiges, natürliches Trinkwasser ab, sondern auch Gemüse- und Fruchtsäfte, Funktionsgetränke, Tees und andere hochwertige Softdrinks wie Joghurt aus Pflanzenprotein, Premium-Wasser für Senioren und Vitamin-Wasser. Die starke Fokussierung des Unternehmens auf Innovation und seine Positionierung als Premium-Marke haben zu einem konstanten Anwachsen des Kundenstamms auch innerhalb diverser Getränkekategorien geführt.

Die Beliebtheit der trinkfertigen Tee- und Kaffeeprodukte von Nongfu Spring spiegelt einen großen, kategorieübergreifenden Trend bei allen chinesischen Verbrauchern wider - gesündere Produkte, die entweder keinen Zucker enthalten oder funktionelle Inhaltsstoffe aufweisen, werden immer stärker bevorzugt. Mit seinen innovativen Produktangeboten ist Nongfu Spring das erste Unternehmen in China, das mit aseptisch in PET verpacktem, kohlensäurehaltigem Tee, Saft, Kaffee usw. Erfolge auf diesen vielversprechenden Märkten verzeichnet.

Innovationsorientierte Lieferanten ausschlaggebend für Hersteller von Premium-Getränken

Nongfu Spring bietet den chinesischen Verbrauchern Produkte, die vom Flaschendesign über die Trinkqualität bis hin zur Rezeptformulierung hochwertig und einzigartig sind. Ziel des Unternehmens ist es, sein Produktportfolio Jahr für Jahr weiter zu bereichern. Als starker Partner, der in der Lage ist, zukunftsorientierte Technologien mit professionellem Support zu vereinen, kann Sidel die Mission von Nongfu Spring hervorragend unterstützen.

Da die beiden Unternehmen schon seit über zehn Jahren zusammenarbeiten, können sie sich auf eine solide Beziehung stützen. Nongfu Spring erneuerte sein Vertrauen in Sidel, als eine hochflexible Lösung für die Verarbeitung von stillen und kohlensäurehaltigen Getränken sowie Produkten mit niedrigem und hohem Säuregehalt auf derselben Anlage gesucht wurde, die keine Kompromisse in puncto Sicherheit, Unkompliziertheit, Nachhaltigkeit und vor allem Vielseitigkeit zulassen würde. Aus diesem Grund war eine PET-Komplettanlage mit Sidels Versatile Aseptic Combi Predis eine naheliegende Wahl.

Flexible aseptische Abfüllung dank Trockensterilisationstechnologie für Preformen

Mit der aseptischen Flaschendekontamination in einer eigenständigen Konfiguration war der führende chinesische Hersteller bereits vertraut und auch die Sidel-Lösung für die aseptische Preform-Trockensterilisation hatte er in den vergangenen Jahren validiert. Dadurch konnte Nongfu Spring die Erweiterung seines Portfolios effizient vorantreiben und gleichzeitig Zuverlässigkeit und Produktintegrität gewährleisten. Für noch mehr Flexibilität kann die Trockensterilisation für verschiedene Flaschenformen verwendet werden, da sie in der Preform-Phase stattfindet. Darüber hinaus beschloss Nongfu Spring, die Combi mit Sidels patentiertem aktiven Formsystem Boss (Base Over Stroke System) für Flaschenböden auszustatten, um einige seiner Flaschen auf dem Markt zu differenzieren und ihre Vermarktungsmöglichkeiten zu erweitern. Die Technologie kann je nach Behälterform ausgewählt werden. Boss ist ein Kolbensystem, das in der Blasphase aktiviert wird, um den Flaschenboden zu verschieben. Es ermöglicht das Anheben und Absenken des Bodens während des Flaschenformens unabhängig vom Öffnen und Schließen der beiden Halbschalen der Form.

Nongfu Spring besuchte Sidel-Werke in Frankreich und zeigte sich von den herausragenden Services und der langjährigen Erfahrung des Verpackungsteams beeindruckt. Das Unternehmen schätzte auch den Support während der Projektausführung, beginnend mit der Validierung der neuen Behälterformen mit und ohne Boss-Flaschenboden. Außerdem führten die in der Wechselwirkung zwischen Verpackung und Flüssigkeit spezialisierten Wissenschaftler von Sidel verschiedene Geschmackstests für die neuen Getränke durch, die von Nongfu Spring evaluiert wurden, um den Kohlensäuregehalt und die Zuckerrückstände in der Flasche zu bestimmen. Als die Anlage dann installiert war, erfolgte die mikrobiologische Validierung der Produkte mit hohem und mit niedrigem Säuregehalt durch Lebensmitteltechniker. Schon beim ersten Versuch konnte ein Ergebnis von null kontaminierten Flaschen bei 30.000 Einheiten gemäß den Protokollspezifikationen erzielt werden. Um diesen Erfolg zu gewährleisten, wurde das Bedienpersonal von Nongfu Spring tatkräftig von den Experten und Projektmanagern von Sidel unterstützt.

„Für Nongfu Spring war eine einfache und sichere Lösung ausschlaggebend, die aber gleichzeitig auch in Zukunft mit einer immer größeren Produktvielfalt fertig werden musste“, erklärt Mark Li, Technical Sales Manager Sensitive Products von Sidel. „Die Vorteile hinsichtlich Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit, die unsere Preform-Trockensterilisation bietet, waren ebenfalls wichtige Faktoren für den Kunden - dass kein Wasser und nur sehr wenig Chemikalien verbraucht werden, aber zugleich das Potenzial zur Gewichtsreduzierung immer weiter ausgeschöpft wird, stellte für dieses führende Unternehmen ein sehr schlüssiges Argument dar. Und schließlich waren wir auch in der Lage, eine wirklich wettbewerbsfähige Lieferzeit zu garantieren.“

Die neue aseptische PET-Komplettanlage im Werk von Nongfu Spring in Xin’anjiang (Ostchina) produziert 36.000 Flaschen pro Stunde. Neben der Versatile Aseptic Combi Predis wurde sie für die Trockensterilisation der Verschlüsse noch mit Capdis von Sidel ausgestattet. Die Anlage umfasst außerdem Technologien von Tetra Pak Processing Systems, einen bedienerfreundlichen Sidel Rollquattro Roll-Fed-Etikettierer - für Rundumetiketten - und einen Roll-Adhesive-Etikettierer sowie einen Kühler mit optimiertem Wasserverbrauch. Die End-of-Line-Lösung besteht aus einem Wrap-Around-Kartonpacker und dem modularen Palkombi-Palettierer für mittlere bis hohe Geschwindigkeiten. Dank Sidels Know-how in der Anlagenkonzeption und -konstruktion, das auf langjähriger Erfahrung mit aseptischen Komplettlösungen für PET beruht, war das Team von Sidel außerdem in der Lage, schnell und erfolgreich mit einem überaus komplexen Anlagenlayout fertigzuwerden. Tatsächlich dauerte es nur drei Tage, um die wichtigsten Teile der Anlage im Werk von Nongfu Spring zu installieren.

Erfolgreiche Partnerschaft führt zu Folgeaufträgen

Um die anvisierte Anlageneffizienz schnell zu erreichen und die Quantität und Qualität der Produktion konsequent aufrechtzuerhalten, stellte Sidel außerdem dedizierte Außendiensttechniker bereit, die in zwei Schichten 18 Monate lang mit dem Personal von Nongfu Spring zusammenarbeiteten. Aufgrund dieser erfolgreichen Partnerschaft beschloss Nongfu Spring sehr schnell, sich erneut an Sidel zu wenden und in zwei zusätzliche Versatile Aseptic Combi Predis zu investieren, die in den Werken in Hubei and Zhejiang installiert wurden. Beide Anlagen sind ebenfalls mit dem Boss-System ausgestattet, gewährleisten mit 49.500 Flaschen pro Stunde eine noch schnellere Produktion und wurden bereits vollständig validiert. Im letzten Herbst erwarb Nongfu Spring eine weitere Versatile Aseptic Combi Predis mit Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 54.000 Flaschen pro Stunde von Sidel.