Fleischindustrie

Sichere Messeteilnahme mit Registrierung und Zugangskontrollen

Der Zuspruch der Branche zur Iffa 2022 ist ungebrochen hoch. Die Anzahl der ausstellenden Unternehmen und die belegte Fläche knüpfen an die Werte der Vorveranstaltung 2019 an. Mit einem erprobten Schutz- und Hygienekonzept bietet die Messe Frankfurt allen Teilnehmern einen sicheren Rahmen für die persönliche Begegnung...

Good Food Institute Europe: Neuer strategischer Partner der Iffa 2022 für den Bereich alternative Proteine

In vielen Regionen der Welt boomt der Markt für Fleischalternativen auf Pflanzenbasis oder aus Zellkulturen. Um den Austausch zwischen der Fleisch- und der alternativen Proteinindustrie zu fördern, gehen das Good Food Institute Europe und die Messe Frankfurt zur Iffa 2022 eine strategische Kooperation ein. Die Iffa ist...

Umsatzsteigerungen im Schlachterei- und Fleischverarbeitungsgewerbe setzen sich 2020 fort

Die deutsche Fleischindustrie steht nach mehreren Corona-Ausbrüchen im Fokus der Öffentlichkeit. Im Schlachterei- und Fleischverarbeitungsgewerbe erwirtschafteten die 563 Betriebe mit 50 oder mehr Beschäftigten im Jahr 2019 rund 39,7 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr war das ein Anstieg um 7,9 Prozent. 2018...

Gemeinsam mit ihrem Partner VNU Asia Pacific lanciert die Messe Frankfurt eine neue Fachmesse für die Lebensmittelindustrie - die Meat Pro Asia

„Die Signale in die Branche sind positiv“, sagt Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt, zur Ankündigung der neuen Veranstaltung: „Trotz der herausfordernden ersten Jahreshälfte sehen wir weiterhin Chancen, neue Messen in Schwellen- und Industrieländern auf der ganzen Welt zu etablieren....

Die Fleischwirtschaftsmesse Iffa findet alle drei Jahr statt

Die Iffa ist die internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft. Alle drei Jahre versammelt sie die gesamte Branche in Frankfurt am Main und präsentiert innovative Lösungen für eine sichere, gesunde und wirtschaftliche Herstellung von Fleisch und Fleischprodukten. 

Vemag Link Loader LL335 für die Fleischindustrie

Der Vemag Link Loader LL335 ist ein vollständiges, universell einsetzbares Gruppiersystem für frische Würstchen, die vollautomatisch gruppenweise in Schalen abgelegt und an den Folgeprozess weitergegeben werden. Das bisher personalintensive Ausrichten und Gruppieren von Würstchen wird durch den Link Loader LL335...

Die Vemag Maschinenbau GmbH präsentierte auf der weltweit bedeutendsten Fachmesse für die Fleischwirtschaft Iffa 2019 das Längenportioniergerät LPG218

Die Iffa Neuheit LPG218 von Vemag ist für die Hotdog-Produktion prädestiniert: Die Maschine verarbeitet vollautomatisch ausschließlich Kunst-, Polyamid- und Kollagendärme und überzeugt durch höchste Längen- und Gewichtsgenauigkeit, eine überdurchschnittliche Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 2.200 Portionen pro...

Fleischwarenindustrie vor großen Belastungen

Die Unternehmen der deutschen Fleischwarenindustrie schauen sorgenvoll auf die gegenwärtige Preisentwicklung bei Schweinefleisch. Seit einigen Wochen sind europaweit extreme Preissteigerungen zu beobachten, die in einem sehr kleinen Angebot und einer starken Nachfrage aus China begründet liegen. Besonders deutlich...

Messegeschehen Iffa 2016

Mit hohen Erwartungen sieht die Fleischwirtschaft der Iffa-Messe in Frankfurt am Main entgegen. Vom 4. bis 9. Mai 2019 stellen über 1.000 Aussteller aus rund 50 Ländern ihre Neuheiten und Trends rund um das Lebensmittel Fleisch. Durch Einbeziehung der neuen Messehalle 12 findet die Fachausstellung ausschließlich im...

Impressionen von der Iffa 2016

Vom 4. bis 9. Mai werden auf der Iffa 2019, der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft, neueste Technologien und die wichtigsten Trends und Entwicklungen in der fleischverarbeitenden Industrie präsentiert. Breiten Raum nimmt dabei das Optimieren von Produktionsprozessen ein. Die auf der Messe gezeigten Best-...