Automatisierungstreff, Heilbronn (16.-18.04.2024)

Technologien der Zukunft schon heute zum Anfassen und Ausprobieren

Echte Use Cases und konkrete Lösungswege in Heilbronn

Vom 16. bis 18. April lädt der Automatisierungstreff zum zweiten Mal in die neue Location nach Heilbronn in den Zukunftspark ins Wissenschafts- und Technologiezentrum ein. Der Veranstaltungsort passt perfekt, denn namhafte Hersteller aus den Bereichen Automatisierungstechnik und IIoT machen Anwender aus dem Maschinen- und Anlagenbau fit für die Zukunft. Sie zeigen, wie die digitale Transformation gelingen kann. Sybille Strobl, Veranstalterin vom Automatisierungstreff, erklärt: „Der Automatisierungstreff ist eine einzigartige Plattform, auf der Fachleute voneinander lernen, wertvolle Kontakte knüpfen und ihr Wissen austauschen können. Dieser ganzheitliche Ansatz zur Problemlösung und zum Wissenstransfer ist ein wesentlicher Mehrwert unseres Automatisierungstreffs."

Im Mittelpunkt stehen wie immer praxis- und anwenderorientierte Workshops zur intensiven Auseinandersetzung mit IT- und Automatisierungsthemen. Ziel ist die Vermittlung von praktischem Wissen und Fähigkeiten, die die Absolventen im Anschluss direkt in ihrem Arbeitsalltag anwenden können. Im Zuge der digitalen Transformation wächst die Automatisierungsbranche immer stärker mit der IT zusammen. Deshalb sind die Inhalte der praxisbezogenen Workshops verstärkt auf Industrial IoT und Industrie 4.0 ausgelegt, decken aber auch wichtige Schlüsseltechnologien und Trendthemen ab. Während der Workshops auf dem Automatisierungstreff haben die Teilnehmer die Möglichkeit, einzelne Technologien vor Ort auszutesten und können selbst Hand anlegen. Somit ermöglichen die Workshops eine direkte Auseinandersetzung rund um das Zusammenwachsen von IT und Automatisierung. In diesem Jahr beschäftigen sich die Workshops auf dem Automatisierungstreff vor allem mit den Bereichen IIoT, EMV und Energiemanagement. Automatisierungsthemen wie Big Data und Datenanalyse, Cyber-Physische Systeme (CPS), digitale Zwillinge, Edge- und Cloud-Computing, Energieeffizienz, integrierte Sicherheit und Compliance, Kommunikationsprotokolle, maschinelles Lernen, vorausschauende Wartung sowie Sensoren und Aktoren stehen im Fokus.

Echte Use Cases und konkrete Lösungswege

Neben den Workshops zeigen Unternehmen auf dem Marktplatz Industrie 4.0, welche Herausforderungen Industrie 4.0 mit sich bringt und wie diese gelöst werden können. Den Besuchern wird aufgezeigt, welche individuellen Schritte sie als Anwender im Kontext von Industrie 4.0 gehen müssen, damit ihr Unternehmen die digitale Transformation meistern und den steigenden Anforderungen gerecht werden kann. Der praktische Nutzen und die schnelle Umsetzung entsprechender Projekte in der Produktion stehen auf dem Marktplatz Industrie 4.0 im Vordergrund. Reale Anwendungsfälle und individuelle Lösungen für die eigene Aufgabenstellung werden den Besuchern des Marktplatzes vorgestellt.

Jungbunzlauer berichtet aus Anwenderperspektive

Als absolutes Novum begrüßt der Automatisierungstreff 2024 mit Jungbunzlauer Ladenburg erstmals ein Unternehmen, das aus der Anwendersicht berichtet. Auf dem Marktplatz Industrie 4.0 zeigt der Hersteller von biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen, wie Qualitätssicherung durch Daten von der Erfassung bis zur Speicherung in der Cloud gelingen kann. Jungbunzlauer war mit der Herausforderung konfrontiert, die Sicherheit und Qualität seiner Massenprodukte durch eine lückenlose Überwachung der Produktions- und Umgebungsparameter zu gewährleisten. Mit Hilfe einer neuartigen Datenplattform ist nun eine netzwerkübergreifende Datenerfassung und zentrale Speicherung aller Prozessdaten in einer Private Cloud möglich. Auf diese Weise stehen die Daten allen IT-Systemen und Abteilungen zu jeder Zeit zur Verfügung. Individuelle Datenschnittstellen werden überflüssig. Wer erfahren will, wie Jungbunzlauer diese komplexen Herausforderungen mit Industrie 4.0-Techniken bewältigt, kann mit Vertretern des Unternehmens über Lösungsansätze diskutieren und Erfahrungen austauschen.

Automatisierungstreff 2024 - Veranstaltungsort und Öffnungszeiten

Wissenschafts- und Technologiezentrum / WTZ-Tagungszentrum
Im Zukunftspark 10
74076 Heilbronn

Dienstag, 16. April 2024 - 09.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 17. April 2024 - 09.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag, 18. April 2024 - 09.00 bis 18.00 Uhr
 

Passende Anbieter zum Thema

MES, Prozessindustrie, Produktionsmanagement, Lebensmittelindustrie, Automatisierung, Produktionssteuerung, Fertigungs-IT, Echtzeitüberwachung, Qualitätsmanagement, Betriebsdatenerfassung, Produktionsplanung, HYDRA X for Process
Industriepark, Industrieservice, Prozessindustrie, Anlagen- und Gebäudebetrieb, Smart Maintenance, Automatisierung, Digitalisierung, IoT-Plattform, ISW-Technik, InfraServ Wiesbaden
Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung