Startschuss für Deutschen Verpackungspreis 2015

Bewerbungsphase läuft bis Ende Juni

Deutscher Verpackungspreis

Der Startschuss für den Deutschen Verpackungspreis 2015 ist gefallen. Noch bis Ende Juni können Unternehmen, Organisation und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland ihre Innovationen, Ideen und Produkte rund um die Verpackung einreichen. Ausrichter des Wettbewerbs unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) in Berlin.

„Als Leistungsshow konzipiert, ermöglicht der Deutsche Verpackungspreis seit 1963 den fairen und spannenden Wettstreit von Ideen und Lösungen. Über die Jahre hat er sich zur renommiertesten europäischen Auszeichnung rund um die Verpackung entwickelt.“, sagt Burkhard Lingenberg, Vorstandsmitglied des dvi und Beiratsvorsitzender des Deutschen Verpackungspreises.

„Über 5.000 Unternehmen arbeiten alleine in Deutschland an unseren Verpackungen. Mit Ihrer Leistungskraft und ihrer Fähigkeit, sich in dynamischen Märkten zu behaupten, sichern die über 400.000 Mitarbeiter der Verpackungswirtschaft rund zwei Prozent des deutschen BIP. Möglich ist das nur über stete Innovation und kreatives Forschen nach immer besseren Lösungen für Konsumenten, Märkte und Umwelt.“, so Lingenberg. „Mit einer Nominierung oder Auszeichnung zum Deutschen Verpackungspreis können sich diese Unternehmen nachhaltig auszeichnen - gegenüber Kunden und Wettbewerbern, Mitarbeitern und Fachkräften sowie der breiten Öffentlichkeit.“

Der Deutsche Verpackungspreis wird in den fünf Kategorien Verkaufsverpackungen; Etiketten, Verschlüsse und sonstige Packhilfsmittel; Display und Promotionverpackungen; Transport- und Logistikverpackungen sowie Verpackungsmaschinen, Technik und Technologie vergeben. Darüber hinaus bietet der Wettbewerb Talenten aus Ausbildung und Studium mit dem Nachwuchspreis eine eigene Bühne. Die feierliche Preisverleihung findet Ende September zum Start der Messe Fachpack in Nürnberg statt.

Passende Anbieter zum Thema

Ishida, Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen, Röntgenprüftechnik, Schlauchbeutelmaschinen, Dichtheitsprüfung, Schalenversieglung, Etikettierer
Gerhard Schubert, Verpackungsmaschine, Verpackungsanlagen, TLM, Getränke, Nahrungsmittel, Süßwaren, Tiefkühlprodukte, Molkereiprodukte, Pharma, Kosmetik, Technische Artikel
Beutelverpackungsmaschinen, Lebensmittelverpackungsmaschinen, Förder- und Zuführeinrichtungen, Zählsysteme, Thermotransferdrucker, Geräte zur Herstellung von Luftpolsterfolien, Kettenbeutel, Antistatische Beutel, Korrosionsschutzbeutel, Luftpolsterfolie