Nachwuchspreis: Internationaler DLG-Sensorik Award 2020 augeschrieben

Anmeldeschluss: 5. Dezember 2019

Call for Papers gestartet: Internationaler DLG-Sensorik Award 2020

Bis zum 5. Dezember dieses Jahres können sich Nachwuchswissenschaftler aus dem deutschsprachigen Raum noch um den Internationalen DLG-Sensorik Award 2020 bewerben. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft unterstützt mit diesem Nachwuchspreis Forschungsprojekte mit hohem praktischen Nutzen. Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen eines Call-for-Papers-Verfahrens.

Neben der wissenschaftlich fundierten Qualität soll die Forschungsarbeit einen großen praktischen Nutzen stiften und somit zu Problemlösungen in der Anwendung der Lebensmittelsensorik sowohl im Marketing und der Marktforschung als auch in der Produktentwicklung und Qualitätssicherung beitragen. Mit dem verliehenen Preis soll diese herausragende Leistung ausgezeichnet und wissenschaftliche Talente bei der Fortführung ihrer Arbeit unterstützt werden. Die Auszeichnung umfasst ein Preisgeld von 2.500 Euro, Kommunikationsleistungen, eine Urkunde und eine Medaille.

Für die Qualität und Entwicklung von Lebensmitteln sind Forschungsprojekte in der Lebensmittelsensorik entscheidend. Der Internationale DLG-Sensorik Award unterstreicht die herausragende Bedeutung dieser Wissenschaft für die Innovations- und Qualitätsarbeit in der Lebensmittelbranche. Um die Auszeichnung können sich Nachwuchswissenschaftler aus dem deutschsprachigen Raum mit folgenden Arbeiten bewerben:

  • Projektarbeiten oder Semesterarbeiten im Rahmen des Studiums (Bachelor, Master)
  • Abschlussarbeiten Bachelor oder Master
  • Forschungsarbeiten und -projekte außerhalb von Hochschulen

Aus den eingesendeten Abstracts ermittelt ein wissenschaftlicher Beirat unter Führung des Ausschusses Sensorik die Forschungsarbeiten, die sich auf dem DLG-Lebensmitteltag Sensorik am 19. März 2020 in Frankfurt am Main im Rahmen der Poster-Session oder der Vortragstagung präsentieren dürfen. Der Gewinner des Internationalen DLG-Sensorik Awards wird aus der Gruppe der Nachwuchswissenschaftler gekürt, die ihre Arbeiten in der Vortragstagung als Kurzreferat vorstellen.

 

Stichwörter
DLGSensorik

Special: Schüttguttechnik

Die Fachmesse Powtech 2020 findet als Special Edition statt

Mit Blick auf die globalen Auswirkungen der Corona-Pandemie und im engen Dialog mit Ausstellern und Besuchern hat die Powtech die Weichen für das führende Event der Pulver-, Schüttgut- und Maschinenbau-Branche gestellt: Am diesjährigen Termin vom 30. September bis 1. Oktober 2020 startet in Nürnberg mit der „Powtech Special Edition“ ein kompaktes und attraktives Eventkonzept als alternatives, auf die derzeitigen Rahmenbedingungen abgestimmtes Format. Der Veranstalter Nürnberg Messe setzt damit die Ergebnisse einer...