Zeppelin Systems und Kitzmann gemeinsam auf der Powtech 2023

Dr. Markus Vöge, CEO von Zeppelin Systems

Auf der Fachmesse für Verfahrenstechnik, Analytik, Verarbeitung von Pulver, Schüttgut, Fluids und Liquids präsentiert sich Zeppelin Systems in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit dem inhabergeführten Unternehmen Magdalena Kitzmann, an dem Zeppelin Systems eine Mehrheitsbeteiligung hält. Die beiden Anlagenbauunternehmen stellen Lösungen für die Lagerung, das Mischen, den Transport, die Dosierung, Verteilung, Verarbeitung oder die Analyse hochwertiger Schüttgüter vor. Als gemeinsames Team wollen Zeppelin Systems und Kitzmann zusammen Lösungen für Kundenherausforderungen entlang der Prozesskette im Bereich Materialhandling schaffen.

Von Mischern über Silos, Komponenten in pneumatischen Förderanlagen, intelligenten Steuerungskonzepten bis hin zur Fertigung von Turn-Key-Anlagen und After-Sales-Service ist Zeppelin Systems in den unterschiedlichsten Industriezweigen zu Hause und kennt die Bedürfnisse und Herausforderungen nationaler und internationaler Kunden. Gepaart mit der Prozess- und Maschinengestaltung sowie Fertigung von Komponenten durch Kitzmann sind messbare Produktionssteigerungen durch die effiziente Zusammenarbeit beider Unternehmen möglich. „Kitzmann steht für eine hohe Eigenfertigungstiefe, Zeppelin Systems überzeugt zusätzlich auch im Industriemaßstab“, sagt Albrecht Gräfe, Geschäftsführer von Kitzmann. Dies unterstreicht auch ein aktueller Kundenauftrag: Geliefert wurden binnen kürzester Zeit zehn Silos mit einer Gesamtlagerkapazität von mehr als 4.000 Tonnen und drei Heiz-Kühlmischerkombinationen mit einem stündlichen Durchlauf von 17.000 Kilogramm Material und einem Jahresdurchsatz von 134.000 Tonnen. Eingebettet in eine zentral gesteuerte Anlage mit höchstem Komfort und Effizienz für den Betreiber, wurde dieser Auftrag für ein inhabergeführtes Familienunternehmen gemeinsam abgeschlossen. „Gemessen an anderen europäischen Projekten in diesem Kundensegment ist diese Größenordnung absolut herausragend und bestätigt die geballte Schlagkraft von Zeppelin Systems und Kitzmann“, ergänzt Dr. Markus Vöge, CEO von Zeppelin Systems.

Zeppelin Systems zeigt neuartiges Bolt-Tec System für Silobau

Auf dem Gemeinschaftsstand gibt eine neuartige Display-Hologramm-Technologie spannende Einblicke in Komponenten. Zu sehen gibt es eine Aktualisierung der Zeppelin Systems Rotationssiebmaschine RS 7 für die Anwendungsbereiche in der Lebensmittel- und Kunststoffindustrie sowie eine Förderschnecke von Kitzmann für den Einsatz im Anwendungsbereich pulverförmige Stoffe und Granulate in allen geometrischen Formen. Im Bereich Silos zeigt der Zeppelin Anlagenbau sogenannte „Smart Storage Solutions“ und das neuartige Bolt-Tec System. Silos werden dabei erst vor Ort beim Kunden verschraubt, dadurch entfällt die Schweißarbeit auf der Baustelle. Die Herstellung der Segmente erfolgt klimafreundlich mittels Rührreibschweiß-Technik. Auch Montagekosten bei gleichzeitig problemloser, nachträglicher Volumenerweiterung sind standardmäßig für Fassungsvermögen von bis zu 1.000 Kubikmetern möglich. „Als integrierter Lösungsanbieter schaffen wir für jede Industrie, Branche oder Kundenherausforderung die passende Prozess-, Maschinen-, Komponenten oder Turn-Key Anlagenbaulösung“, sagt Hubert Stojanovic, Vice President Performance Materials bei Zeppelin Systems.

Zeppelin Systems verfügt über ein globales Netzwerk mit Niederlassungen auf jedem Kontinent. In modernen Testzentren prüfen Experten Rohstoffe und Schüttgüter für unterschiedliche Kundenszenarien und Anwendungsfälle. So können bereits in der Planungsphase von Anlagen Fragen zu Durchsätzen und Förderwegen nicht nur beantwortet, sondern Vorhersagen auch in Echtzeit und unter Realbedingungen erprobt und bestätigt werden. Auch bei der Installation unterstützt der Hersteller seine Kunden und begleitet den gesamten Inbetriebnahme-Prozess. Zeppelin Systems und Kitzmann stellen gemeinsam auf der Powtech 2023 in Nürnberg in Halle 4 am Stand 524 aus.
 

Passende Anbieter zum Thema

Anlagenbau, Prozesstechnik, Automatisierung, Visualisierung, Engineering, Consulting, Hygienic Design, Montage Anlagen, Rohrleitungsbau, Thermische Produktbehandlung, Turn Key Projekte, Wartung und Instandhaltung