Neues Röntgenprüfsystem für Flaschenverpackungen

Röntgenprüfsystem IX-GE

Ishida nutzt die FachPack 2013 als Bühne für neue Verpackungstechnologien. In Nürnberg werden mehrere Mehrkopfwaagen und Systeme für die Qualitätskontrolle vorgestellt.

Ein „Highlight“ ist das von Ishida neu entwickelte Röntgenprüfsystem IX-GE, mit dem erstmals auch Flaschenverpackungen kontrolliert werden können.

Sicherheit mit Röntgenprüftechnik
Das Röntgenprüfsystem IX-GE konstruierten die Ishida Ingenieure extra für die Kontrolle von Glas- und PET-Flaschen, Getränkekartons (Tetra Paks) und Standbodenbeuteln. Das Röntgenlicht kontrolliert die Verpackungen nicht nur von oben, sondern auch von der Seite. Mit einzigartiger Prüfgenauigkeit entdeckt das System sogar sehr kleine Fremdkörper aus Metall, Glas, Stein, Plastik oder Hartgummi. Die patentierte Technik basiert auf einer Software mit einem lernenden Genetischen Algorithmus: Eine Bilddatenanalyse über mehrere Generationen hinweg ermöglicht höchste Präzision.

Neben der Fremdkörperkontrolle bietet das Ishida Gerät noch weitere Funktionen wie eine automatische Abstandsprüfung der Verpackungen auf dem Förderband sowie eine Verschluss- und Füllstandkontrolle. Das IX-GE kann völlig problemlos in bestehende Verpackungslinien integriert werden. Weil keine Schutzvorhänge am Ein- und Ausgang der Prüfkammer erforderlich sind, wird die Position der Produkte nicht beeinträchtigt, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 Metern pro Minute durch die Maschine laufen. Eine Datenprotokollierung hilft bei der Beseitigung permanenter Fehlerquellen und erlaubt den Nachweis über ordnungsgemäße Verpackungsvorgänge.

Noch ein weiteres Röntgenprüfsystem kann am Messestand begutachtet werden. Das Modell IX-GA-2465 eignet sich besonders für Produkte, die in kleinen Beuteln oder Schalen verpackt sind. Entdeckt werden nicht nur Fremdkörper, sondern auch fehlende oder beschädigte Produktteile. Außerdem verfügt die Maschine über eine Wiege- und eine Zählsoftware. Die zu prüfenden Produkte laufen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 60 Metern pro Minute durch die Inspektionskammer. Bis zu 100 programmierbare Voreinstellungen erlauben einen schnellen Produktwechsel.

Schnelle und präzise Abfüllung
Ishida zeigt außerdem Mehrkopfwaagen für unterschiedliche Anforderungen. Das neue Modell CCW-RV ist besonders geeignet für frische, gekühlte und gefrostete Lebensmittel. Mit der Waage lässt sich eine weltweit einmalige Leistung erreichen von bis zu 210 Wiegungen pro Minute bei höchster Genauigkeit. Und das sogar beim Einsatz unter sehr rauen Produktionsbedingungen. Die Zuführungen können unverzüglich stoppen und starten, was einen schnelleren Produktfluss und eine konstantere Verteilung in die Schalen bewirkt.

Auch die Software der RV Serie wurde optimiert. Der digitale Filter für die Wiegesignale steigert die Präzision bei der Kombinationsberechnung. Und dank höherer Rechenleistung werden die Wiegesignale drei Mal schneller in Kombinationen konvertiert. Eine effizientere Schalensteuerung sorgt für ein blitzschnelles Öffnen und Schließen ohne Produktanhaftungen. Die robuste Mehrkopfwaage CCW-RV ist zertifiziert gemäß Schutzart IP 67 und sämtliche Komponenten inklusive der Antriebe können mit Strahlwasser gereinigt werden. Große Flexibilität bedeutet die Fernsteuerung über mobile Endgeräte.

Für Hochleistung und maximale Präzision steht das Modell CCW-R. Diese äußerst kompakte Mehrkopfwaage ist prädestiniert für Abfüllgewichte zwischen 10 und 1000 Gramm, typische Anwendungen sind Süßwaren, Snacks und Fertiggerichte. Bis zu 180 Wiegungen pro Minute schafft die Waage CCW-R, die sich zusätzlich durch eine lärmgedämmte Bauweise auszeichnet. Für den Einstieg in die Mehrkopfwiegetechnologie ist das Modell CCW-SE ideal geeignet. Mit der 14-köpfigen Waage lässt sich im Vergleich zu anderen Abfüll- und Dosiermethoden die Ausbringung stark steigern, möglich sind bis zu 90 Wiegungen pro Minute. Gleichzeitig wird der Produktverlust drastisch reduziert.

Gewichtskontrolle und Erfassung der Produktionsdaten
Die Hochleistungskontrollwaage DACS-G ist dank neu entwickelter digitaler Wiegezellen deutlicher schneller als herkömmliche Kontrollwaagen – und das bei höchster Genauigkeit. Per Knopfdruck wird zwischen zwei Wiege¬einstellungen gewechselt, so dass mit einer Kontrollwaage eine viel breitere Produktpalette kontrolliert werden kann. Die äußerst robuste Kontrollwaage verfügt über eine Funktion, die bei Störeinwirkungen von außen sofort automatisch den Wiegesensor vom Wiegeband trennt.

Optimal ergänzt wird die Kontrollwaage mit der von Ishida weiter verbesserten Software IDCS (Ishida Data Capture System). Die neue Version IDCS II liefert in Echtzeit sämtliche relevanten Daten zu jeder einzelnen Verpackung. Und die wertvollen Informationen können permanent online abgerufen werden. Der Zugang ist jetzt auch über mobile Touchscreengeräte möglich.

Besuchen Sie Ishida auf der FachPack 2013 in Halle 2/2-413. 

Passende Anbieter zum Thema

Ishida, Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen, Röntgenprüftechnik, Schlauchbeutelmaschinen, Dichtheitsprüfung, Schalenversieglung, Etikettierer
Gerhard Schubert, Verpackungsmaschine, Verpackungsanlagen, TLM, Getränke, Nahrungsmittel, Süßwaren, Tiefkühlprodukte, Molkereiprodukte, Pharma, Kosmetik, Technische Artikel
Beutelverpackungsmaschinen, Lebensmittelverpackungsmaschinen, Förder- und Zuführeinrichtungen, Zählsysteme, Thermotransferdrucker, Geräte zur Herstellung von Luftpolsterfolien, Kettenbeutel, Antistatische Beutel, Korrosionsschutzbeutel, Luftpolsterfolie