Atlas Copco

Leichtes Minus: Atlas Copco erreicht 2020 weltweit 10 Milliarden Euro Umsatz

Der Umsatz des schwedischen Industriekonzerns Atlas Copco ist 2020 weltweit um 4 Prozent auf 99,8 Milliarden Schwedische Kronen (SEK) gesunken, umgerechnet rund 10 Milliarden Euro. Der organische Rückgang betrug 3 Prozent. Die Auftragseingänge summierten sich auf 100,6 Milliarden SEK und lagen damit um 5 Prozent unter...

Mit der neuen ölfreien DSS Scroll-Vakuumpumpe erweitert Atlas Copco die Palette seiner trockenen Industriepumpen

Mit der neuen ölfreien DSS Scroll-Vakuumpumpe erweitert Atlas Copco die Palette seiner trockenen Industriepumpen. Die robuste, verschleißarme Pumpe eignet sich insbesondere für die Vakuumerzeugung im Grobvakuumbereich. Ein wesentliches Merkmale der Innovation ist ihr einfaches und effektives Funktionsprinzip zur...

Atlas Copco Kompressorstation
Anzeige

Druckluft ist nach wie vor eine kostspielige Energie und wird in der Lebensmittelindustrie häufig in hohen Mengen benötigt. Daher birgt sie für Unternehmen ein großes Potenzial, den Energieverbrauch zu reduzieren und so effizienter zu produzieren. Das Whitepaper „Energieeffiziente Drucklufterzeugung“ von Atlas Copco...

Die neue Serie an intelligenten Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen von Atlas Copco

Atlas Copco bringt eine neue Serie an intelligenten und effizienten Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen auf den Markt, die LRP 700-1000 VSD+. Die Pumpe eignet sich für nasse, feuchte und staubige Anwendungen mit hohen Temperaturen - und sogar für extreme Dampfbelastungen. Selbst flüssige und feste Prozessbestandteile können...

Die DHS VSD+ ist eine durchweg saubere, kontaminationsfreie Trockenvakuumpumpe

Die Division Industrial Vacuum von Atlas Copco bringt mit der DHS 065-200 VSD+ eine neue Trockenschrauben-Vakuumpumpe auf den Markt. Die Pumpe bietet Anwendern vor allem niedrigere Lebenszykluskosten, höhere Produktivität, einen geringen Energieverbrauch sowie einfache Wartungsmöglichkeiten.

ComVac

Das Zauberwort lautet einmal mehr "Energieeffizienz": Denn im Laufe ihres Maschinenlebens verursachen Kompressoren, Gebläse oder Vakuumerzeuger weit mehr an Energiekosten, als ursprünglich als Investitionskosten anfallen.