Lebensmittelproduktion

Hygienic Design in der Lebensmittelproduktion

Der einfache Aufbau einer hygienegerechten Bauweise von Anlagen trägt wesentlich dazu bei, sichere, qualitative Lebensmittel herzustellen. Sicherheit bedeutet hier, dass keine Verunreinigungen durch Mikroorganismen stattfinden können, beispielsweise durch schräge oder abgerundete Fläche.

Green Brands Preisübergabe

ViO und Apollinaris haben das Gütesiegel Green Brand Germany 2013/2014 erhalten. Die Auszeichnung unterstreicht das Bestreben beider Mineralwassermarken aus dem Hause Coca-Cola nachhaltig entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu handeln und sich der Mitverantwortung für die Bewahrung natürlicher Lebensgrundlagen...

Unilever - Nachhaltigkeit

Das auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftsmodell von Unilever trägt maßgeblich zum Umsatzwachstum bei. Das Unternehmen mit Marken wie Knorr, Magnum, Ben & Jerry's, Axe, Dove, oder Coral verringerte den CO2-Ausstoß seit 2008 um eine Million Tonnen und steigerte den Anteil der Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau auf...

ELAPHARM® Schlauchleitungen

Der Hamburger Schlauchleitungsspezialist Elaflex stellt auf der TechnoPharm 2013 Lösungen für die Lebensmittel-, Bio- und Pharmaindustrie vor.

T 600: Kompakt und voll integrierbar

Multivac präsentiert auf der IFFA ein neues vollautomatisches Traysealer-Modell im mittleren Leistungsbereich. Der T 600 versiegelt bis zu 40 Schalen pro Minute und richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Lebensmittelproduzenten und Verpacker, die eine kompakte, aber dennoch voll linienintegrationsfähige...

TK-Pizza

Das positive Jahresergebnis 2012 der deutschen Tiefkühlwirtschaft zeigt einmal mehr: Die Deutschen lieben Tiefkühlkost! So stieg der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch jedes Bundesbürgers um 100 Gramm von 40,9 Kilogramm (2011) auf 41,0 Kilogramm (2012).

Geschäftsführung Dr. Oetker GmbH

Zufrieden blickt der Nahrungsmittelhersteller Dr. Oetker auf das Geschäftsjahr 2012 zurück. Dies teilte Richard Oetker, persönlich haftender Gesellschafter des Familienunternehmens, bei der Vorlage der Bilanzzahlen am Dienstag in Bielefeld mit.

AZO MULTIAIR

Die Dichtstrom-Förderung AZO Multiair ist ein System, das im Überdruckbereich arbeitet. Der Förderdruckbereich liegt zwischen 1 bis 4 bar Überdruck.

75 Fluoroprene® XP 40

Der von Process Seals entwickelte Dichtungswerkstoff Fluoroprene® XP 40 hat sich als Universallösung für Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeanlagen bestens bewährt.

Uresh-Aseptik-Molchsystem

Das Uresh-Aseptik-Molchsystem sorgt bei der Marke Leisi der Nestlé Suisse S.A. zukünftig für saubere Rohre. Eine Menge Teig landet nun jährlich auf dem Teller statt im Abfall.