Export

Zartes Pflänzchen

Das Wachstum der Euro-Zone kehrt zurück, aber langsam. Größtes Wachstumsrisiko bleibt das anhaltende Investitionsdefizit. Eindeutig besser sind die Aussichten für die USA. Die maßgeblichen Kennzahlen weisen auf eine stabile Aufwärtstendenz hin.

Jahresbilanz

Waren im Dezember 2012 Umsatz und Exporte noch um -2,5% beziehungsweise -2,8% gesunken, so kann die Ernährungsindustrie ihre positive Jahresbilanz für 2012 nun bestätigen. Die Branche erwirtschaftete 170,6 Mrd. Euro und damit +3,6% mehr als im Vorjahr. Preisbereinigt blieb der Branchenumsatz bei einem minimalen Zuwachs...