Löseanlage für effektives Verarbeiten und Gießen von Geleeartikeln

Komplettlösung aus einer Hand mit umfassendem Support

Die Laborgießmaschine GML03

Bosch Packaging Technology zeigt auf der Prosweets 2018 sein Testequipment für die Produktion von Geleeartikeln, wie medizinische und gesundheitsfördernde Gummibärchen gegen Husten, mit Omega-3, mineralienangereichert oder andere nahrungsergänzende Geleeartikel. Ausgestellt wird eine Laborgießmaschine, die es Geleeartikel-Herstellern erlaubt neue Produkte präzise zu testen und die Produktion von getesteten Rezepten in einem industriellen Maßstab schnellstmöglichst umzusetzen. Erstmalig wird die Laborgießmaschine mit einer abnehmbaren Sprüheinheit für puderloses, automatisches Gießen zu sehen sein. Für effektives Verarbeiten und Lösen von Gießmassen stellt Bosch die weiterentwickelte Löseanlage, Rapidsolver BLK 2500 BR aus. Hersteller profitieren von Boschs Expertise im Bereich der medizinischen Süßwaren, seiner jahrelangen Erfahrung im Pharma-Sektor und der angebotenen Komplettlösungen – vom Rohstoffwiegen und -dosieren über die Erst- und Zweitverpackung bis hin zur Endverpackung.

Die Laborgießmaschine GML03 erlaubt das Testen von Geleeartikeln in kleineren Mengen, perfekt geeignet für experimentelle oder saisonale Produktproben. Damit bietet sich Herstellern die Möglichkeit, vorhandene Produkte weiterzuentwickeln und neue Rezepte zu kreieren, ohne ihre regulären Produktionsprozesse unterbrechen zu müssen. Mit einem austauschbaren Pumpensystem und einer Auswahl servogesteuerter Kolben in verschiedenen Größen ist die Laborgießmaschine in der Lage, eine Vielzahl von Produktformaten wie mono, one shot, gestreift und gestreift mit Füllung als Gelees, Bonbons, Toffees, Fondants, oder andere Süßwarenmassen zu verarbeiten. Um einen skalierbaren Prozess sicherzustellen, verfügt die Laborgießmaschine über dieselbe Präzision und Reproduzierbarkeit der Rezepte, wie die Industrieanlagen.

Hygienisches Design ist umablässig. Deshalb bestehen alle produktberührenden Teile der GML03 aus Edelstahl und entsprechen damit den FDA Anforderungen. Durch die Einhaltung von Hygiene- und realen Produktionsstandards können die Ergebnisse von Probeläufen unkompliziert auf bestehende Maschinen und Systeme übertragen werden. Hersteller verkürzen so die Markteinführungszeit und sind ihren Mitstreitern einen Schritt voraus.

Bosch zeigt außerdem den weiterentwickelten Rapidsolver BLK 2500 BR zum Lösen von Gießmassen. Das beim Lösen der Masse verwendete, zum Patent angemeldete System, verbraucht bis zu 50 Prozent weniger Energie und senkt die Gesamtbetriebskosten. Zudem ermöglicht das optimierte Maschinendesign eine Verringerung des Dampfdrucks um 0,3 bar, was nicht nur den Energieverbrauch beim Löseprozess reduziert, sondern auch die Wärmebelastung des Produkts verringert und so zur Wahrung von Qualität und Geschmack beiträgt. Das neue hygienische Design der Maschine verkürzt die Reinigungszeiten, indem sämtliche Bereiche, in denen Verunreinigungen zu Kontamination führen können, eliminiert werden.

Besuchen Sie Bosch Packaging Technology auf der Prosweets 2018 in Köln in Halle 10.1, Stand F10.
 

Passende Anbieter zum Thema

Deltaroboter, Zweitverpackung, Kartonierer, Vertikale Schlauchbeutelmaschine, Horizontale Schlauchbeutelmaschine, Prozesstechnik, Industrie 4.0, Verpackungsmaschine, Verpackungsservices, Nachhaltige Verpackung