End-to-End-Lösungen die u. a. auf veränderte Verbraucherbedürfnisse in der Getränkeindustrie eingehen

Exponate und Workshops bieten Einblicke in zukunftssichere Innovationen

Tetra Pak Dispergieranlage R370-1000D

Auf der diesjährigen Drinktec in München präsentieren Tetra Pak und Miteco, das Centre of Expertise für karbonisierte Softdrinks, ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen neben einer Reihe von zukunftsträchtigen Innovationen.

Im Mittelpunkt des "Future Ready" Leitmotivs stehen End-to-End-Lösungen mit überzeugenden Produktkonzepten, die auf die sich stetig verändernden Verbraucherbedürfnisse und das wachsende Umweltbewusstsein eingehen, sowie (digitale) Technologien für ein effizienteres Betriebskosten-Management. Auch werden verschiedene Produktions- und Servicelösungen, die durch modernste Technik, Automation, Software und Digitalisierung die Herstellung von stillen und karbonisierten Getränken revolutionieren, demonstriert. Darüber hinaus findet auf dem Tetra Pak-Stand während der Messetage ein Seminar- und Workshop-Programm statt, mit einer breiten Auswahl  an Themen.

Erstmals wird die gerade auf den Markt gebrachte Tetra Pak Dispergieranlage R370-1000D vorgestellt. Eine einzigartige Konstruktion, die Integration eines eingebauten Entgasungssystems, das flexible Pulverzuführsystem und der neu entwickelte Mischkopf zeichnen die Anlage aus. Ein weiterer Höhepunkt ist die Tetra Pak Pasteurisationsanlage BF, die hohe Flexibilität und niedrige Gesamtbetriebskosten bietet. Mit "Virtual Reality" können die Besucher die Tetra Pak Zuckerlöseanlage und eine UHT- Anlage für indirekte Erhitzung in Betrieb erleben sowie den mit einer Leistung von bis zu 63.600 Litern/Stunde leistungsstärksten Tetra Pak Homogenisator, das Modell 500.

Die auf dem Stand präsentierte Automations- und Informationsplattform Tetra Pak Plantmaster mit der neuen MES Suite ermöglicht die Digitalisierung des gesamten Produktionsbetriebs über alle Standorte hinweg - von der Rohstoffannahme bis zu den fertigen Produkten. Durch die Erfassung und Visualisierung einer noch nie dagewesenen Menge an Daten können Hersteller die Produktion planen und optimieren, die Effizienz überwachen und den Ursprung aller Rohstoffe verfolgen.

Neue Möglichkeiten im Anlagenservice demonstriert Tetra Pak mit der Digitalisierung: So liefert der Predictive Maintenance Service für die zustandsorientierte Wartung Echtzeitanalysen der Betriebsleistungsdaten von mehr als 5.000 weltweit angeschlossenen Abfüllmaschinen. Kunden können so frühzeitig hinsichtlich ihres Wartungsbedarfs beraten und Stillstandzeiten minimiert werden. Und mit dem Einsatz der Mixed-Reality-Technologie können sich Tetra-Pak-Servicetechniker am Kundenstandort mit den weltweiten Spezialisten des Unternehmens verbinden und so schneller die Ursachen von Problemen diagnostizieren und beheben.

Besuchen Sie Tetra Pak auf der Drinktec 2017 in München in Halle A6 am Stand 303.
 

FoodJobs