Automatisierte Kontrolle und innovative Etiketteninspektion sichern Produktqualität

Filtec auf der Brau Beviale 2019

Der Anbieter von In-Line-Inspektionslösungen für die Lebensmittel-, Getränke- und Konsumgüterindustrie, Filtec, präsentiert auf der diesjährigen Brau Beviale seine Produktplattform Intellect und seine 360 Grad Etiketteninspektionslösung. Die Etiketteninspektion bietet Herstellern eine garantierte Qualität der Etikettierung und umfassende Analysen der Produktionslinie. Die Plattform setzt Sensorik- und Messtechnologien ein und bietet umfassende Inspektionslösungen für die Behälterqualität.

Das System liefert automatisierte Echtzeitinformationen über Produktionslinien und ermöglicht es Herstellern mit diesen Daten, die Effizienz ihrer Anlage zu verbessern, die Qualität der Produkte sicherzustellen und vor Produktionsausfällen zu schützen. Intellect überwacht dabei Füllstand, Verschlusszustand, den Zustand der Etiketten, Druck und Vakuum sowie den Verpackungszustand in jedem Prozessschritt. Zu sehen sein wird die Lösung zur 360-Grad-Etiketteninspektion, die die Qualität der Etiketten und Ausstattung gewährleistet und die Markenintegrität des Herstellers erhält. Intellect umfasst eine 360 Grad Inspektion von Behälteretiketten in Echtzeit, ist skalierbar und bietet einen vollautomatischen Formatwechsel. Die Lösung prüft Shrink Sleeve, Nassleim und Haftetiketten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.200 Behälter pro Minute.

„Die Intellect-Plattform nutzt fortschrittliche Technologien, um mehrere Inspektionsanwendungen für eine Vielzahl von Behältertypen zu integrieren“, sagt Jim Kearbey, CEO und Präsident von Filtec. „Unsere Lösung zur 360 Grad Etiketteninspektion ist umfassend konfigurierbar und bietet den Kunden Sicherheit während des Verpackungsprozesses. Das System bietet analytische Funktionen zur Optimierung der Performance von Produktionslinien. Es ist eine zukunftssichere Plattform, die gemeinsam mit dem Unternehmen wächst.“ Auf der Brau Beviale wird Filtec auch andere Anwendungen des Intellect-Portfolios präsentieren, darunter das Pressure 3D Scanning-Modul sowie die Verschluss-, Füllstand- und Leerbehälterinspektion. Ebenfalls präsentiert wird der Omnivision 3 Leerflascheninspektor und das Lasetec 4 High-Speed-Laserkodiersystem. Sie finden Filtec auf der Brau Beviale 2019 in Nürnberg in Halle 7, 409.
 

Passende Anbieter zum Thema

Etikettendrucker, Etikettiermaschinen, Tintenstrahldrucker, Laserbeschriftung, Thermotransferdrucker, Lebensmittelkennzeichnung, Labeldrucker, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Produkt- und Verpackungskennzeichnung