Anzeige

Leistungsstarker Faserlaser zur Kennzeichnung von Aluminiumdosen

Domino auf der BrauBeviale 2018

Der F720i erfüllt nicht nur die derzeitigen Kennzeichnungsanforderungen in der Getränkeabfüllung, sondern lässt auch Freiraum für zukünftige Ansprüche

Der F720i Faserlaser von Domino wurde dafür konzipiert, Aluminiumdosen mit klaren, leserlichen und dauerhaften Codes zu beschriften. Aufgrund seiner hohen IP-Einstufung, ist der F720i besonders für anspruchsvolle Produktionsumgebungen und die hohen Geschwindigkeitsanforderungen bei der Getränkeabfüllung geeignet. Was den F720i so attraktiv macht, ist neben der Schutzklasse IP65 sein robustes, für äußerst anspruchsvolle und feuchte Produktionsumgebungen geeignetes Design, das selbst bei Temperaturen von bis zu 45°C zuverlässige kontinuierliche Druckleistungen ermöglicht. Der F720i wurde für eine überragende Flexibilität und Kennzeichnungsqualität entwickelt, druckt Standardcodes mit einer unvergleichlichen Geschwindigkeit von 90.000 Dosen pro Stunde und kann sogar 42.000 Dosen pro Stunde mit komplexen Codes und Marketingaufdrucken mit über 60 Zeichen Länge versehen.

Darüber hinaus ist der innovative Faserlaser in der Lage, diese außergewöhnlich hohen Druckgeschwindigkeiten bei durchgängig hoher Druckqualität auf konkaven Oberflächen, wie etwa Dosenböden, zu realisieren. Im Gegensatz zu konventionellen Faserlasern, erzeugt die konzentrierte 3D-Leistung des F720i einen höchst zielgerichteten, in kurzen und intensiven Impulsen abgegebenen Strahl, was zu einer erhöhten Kennzeichnungsgeschwindigkeit führt. Sein einzigartiges Design und die unvergleichliche Qualität des Laserstrahls gewährleisten den feinsten und gleichzeitig robustesten Druck von Zeichen mit hoher Beständigkeit gegen Vibration und Kondensation. Gleichzeitig werden Produktionsunterbrechungen, Ausschuss und Verschwendung minimiert.

Codiermotiv eines Laserfaser F720i von Domino Deutschland auf Getränkedosen

„Der F720i erfüllt nicht nur die derzeitigen Kennzeichnungsanforderungen in der Getränkeabfüllung, sondern lässt auch Freiraum für zukünftige Ansprüche. Das können zum Beispiel noch schnellere Produktionsgeschwindigkeiten, komplexere und detailliertere Kennzeichnungen zu Marketingzwecken sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Forderungen nach klaren, leserlichen und dauerhaften Aufdrucken sein“, so die Verantwortlichen bei Domino.

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie Domino auf der BrauBeviale 2018 in Halle 7, Stand 7-638!

Detaillierte Produktinformationen können Sie zudem auch hier herunterladen.

 

Passende Anbieter zum Thema

Kennzeichnungslösungen, Continuous Inkjet, CIJ, Thermo-Inkjet, Tintenstrahldruck, Laser, Etikettierung, Thermotransfer-Direktdruck, Primärverpackung, Sekundärverpackung, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Digitaldruck, Domino
Stichwörter
DominoBrau Beviale