Tetra Pak stellt innovative Automationslösung vor

iLine XT verbessert Gesamteffizienz, optimiert Rückverfolgung und senkt Betriebskosten

Line Controller 30 Plus

Innovation ermöglicht vernetzte Produktion in der gesamten Werkhalle. Abfüller steigern dadurch die Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Anlagen deutlich. Mit iLineTM XT bietet Tetra Pak eine neue Automationslösung, die eine integrierte Produktion mit der gesamten Linie zulässt – und damit vorteilhaft für Leistung und Sicherheit ist.

Palettieranlagen, Palettenwickler, lasergeführte Transportsysteme sowie Drucker und Etikettiersysteme lassen sich mit dem Line Controller 30 in die Linie integrieren. Die Arbeitsabläufe können sogar mit ERP-Systemen verbunden werden. Durch die Kombination von iLine XT und Tetra Plant MasterTM ist außerdem die Integration in Verfahrensabläufe und Lagerverwaltungssystemen möglich.

Bessere Kontrolle, dynamische Echtzeit-Feedbacks
iLine XT bietet Getränkeproduzenten neue Kontrollmöglichkeiten, wie beispielsweise eine zentrale Überwachung und Steuerung sowie die Verwendung dynamischer Echtzeit-Feedbacks zur Prioritätsverwaltung der unterschiedlichen Linien. Die Lösung erlaubt flexible und schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Produktformaten und Paletten-Konfigurationen. Zudem bietet sie erhöhte Paletten-Stabilität und Palettenwickler, die die Folie vordehnen und dadurch Kosteneinsparungen bei der Einwicklung von bis zu 30 Prozent ermöglichen.

Außerdem ermöglichen die neuen iLine XT-Beschriftungslösungen die einfache, sichere und umfassende Rückverfolgung von Verpackungen. Drucker und Etikettiermaschinen sind vollständig in die Produktionslinie integriert, zudem verhindert die automatische Datenverwaltung Kodierfehler.

Innovationsführerschaft bei Automationslösungen
Integrierte Automationslösungen stehen für Qualitätssicherheit und hohe operative Performance. Sie sind damit Schlüsselfaktoren für schlanke Betriebskosten, sowie für Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit des gesamten Anlagensystems. In den vergangenen Jahren wurden in diesem Bereich bahnbrechende Neuentwicklungen eingeführt. Tetra Pak ist dabei Innovationsführer. Das Unternehmen beschäftigt eine Vielzahl von Experten, die an den Automationslösungen der Zukunft arbeiten. Sie decken sämtliche Kompetenzfelder ab, die nötig sind – von Steuersystemen und Sensortechnologie bis hin zur Datensammlung und der Implementierung von Benutzerschnittstellen.

Eine große Herausforderung bei der Entwicklung von iLine war die Suche nach einer Kontrollmöglichkeit für alle Komponenten, um die Leistung und Qualität für die Linie zu optimieren. So sollte eine unnötige nachgelagerte Überkapazität, die das Stillstandrisiko erhöht, reduziert werden. Im Zuge dessen mussten alle Maschinen synchron laufen und die Gesamtabläufe der Linie berücksichtigen. Die Lösung bestand darin, alle Maschinen in der Linie der Geschwindigkeit und Kapazität des wichtigsten Linienelements, der Abfüllmaschine, anzupassen.

Schnellere Reaktion und Optimierung
Die iLine-Automationslösung ist zusätzlich mit dem Packaging Line Monitoring-System (PLMS) von Tetra Pak ausgestattet. Dieses Datenmanagement-System wurde eigens entwickelt, damit Getränkeabfüller die Leistung ihrer Linien einfacher kontrollieren können. Das Programm überwacht und zeigt Daten in Bezug auf Produktionsphase, Stillstandszeit, Produktionsmenge, kritische Kontrollpunkte und Qualitätsparameter an. Ein wichtiger Vorteil, denn Abfüller können aufgrund dieser Daten schneller auf Probleme reagieren und die Performance der Maschinen optimieren.

Fazit: Bessere Gesamteffizienz, optimierte Rückverfolgung, erhöhte Präzision, schnellere Problembehebung und verringerte Betriebskosten – mit iLine XT bietet Tetra Pak eine Automationslösung der nächsten Generation, die viele Vorteile hat.
 

Passende Anbieter zum Thema

Etikettendrucker, Etikettiermaschinen, Tintenstrahldrucker, Laserbeschriftung, Thermotransferdrucker, Lebensmittelkennzeichnung, Labeldrucker, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Produkt- und Verpackungskennzeichnung
Kennzeichnungslösungen, Continuous Inkjet, CIJ, Thermo-Inkjet, Tintenstrahldruck, Laser, Etikettierung, Thermotransfer-Direktdruck, Primärverpackung, Sekundärverpackung, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Digitaldruck, Domino