Robotic-Pack: Automation sichert Rückverfolgbarkeit

Robotic-Pack-Line Stand

Reproduzierbarkeit, Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit, Qualität: Das sind die Stichworte, mit denen sich die Team-Partner der Robotic-Pack-Line auf der IFFA 2013 auseinandersetzen.

In Halle 11.1, Stand D70, wird während der gesamten Messe dreimal täglich, jeweils um 11, 14 und 16 Uhr, moderiert demonstriert, welches Automatisierungspotenzial beim Verpacken von frischer Wurst/Salami besteht.

Die Linie umfasst eine modular erweiterbare Anlage zur Primärverpackung, mit der die Leistungsfähigkeit einer automatisierten Bestückung sowie Produktinspektion gezeigt wird. Im Bereich Sekundärverpackung stehen die Themen Etikettieren, Kartonieren, Kennzeichnen und Palettieren der Trays im Mittelpunkt.

Das Ergebnis des komplexen Zusammenspiels ist eine Automatisierungslösung, mit der Lebensmittelskandale endgültig der Vergangenheit angehören werden.

 

Passende Anbieter zum Thema

Ishida, Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen, Röntgenprüftechnik, Schlauchbeutelmaschinen, Dichtheitsprüfung, Schalenversieglung, Etikettierer
Etikettendrucker, Etikettiermaschinen, Tintenstrahldrucker, Laserbeschriftung, Thermotransferdrucker, Lebensmittelkennzeichnung, Labeldrucker, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Produkt- und Verpackungskennzeichnung
Kennzeichnungslösungen, Continuous Inkjet, CIJ, Thermo-Inkjet, Tintenstrahldruck, Laser, Etikettierung, Thermotransfer-Direktdruck, Primärverpackung, Sekundärverpackung, Rückverfolgbarkeit, 2D Datamatrix-Code, Digitaldruck, Domino