Kryogener Tunnelfroster ermöglicht Durchsatz von bis zu 500 Kilogramm pro Stunde

Einfach zu installieren und vielfältig einsetzbar

Der Freshline Easy Freeze (EF) Tunnelfroster

Air Products erweitert sein Freshline Portfolio mit Lösungen zur Lebensmittelverarbeitung. Der neue Freshline Easy Freeze (EF) Tunnelfroster ist speziell als unkomplizierte Lösung für den Start einer neuen Verarbeitungslinie mit einem Durchsatz von bis zu 500 Kilogramm pro Stunde konzipiert. Das Gerät erfordert lediglich minimale Investitionskosten, lässt sich einfach installieren und in Betrieb nehmen und bei Bedarf kurzfristig auf die unterschiedlichen Anforderungen der modernen Lebensmittelverarbeitung anpassen. Dank intuitiver SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) und voreingestellten Rezepten ist die Handhabung besonders einfach. Darüber hinaus ist der Freshline EF Tunnelfroster leicht zu warten und zu reinigen und bietet eine ausgezeichnete Stickstoff-Effizienz.

Wie alle Freshline-Lösungen, entspricht auch dieser Froster den geltenden Regulierungsanforderungen und Best-Practice-Lösungen der Branche. Er ermöglicht extrem schnelles, hochqualitatives, kryogenes Frosten in Kombination mit einer kontinuierlichen technischen Unterstützung, Expertise beim Frosten von Lebensmitteln, Schulungen, Auditierungen und Beratung.

Neil Hansford, UK & Ireland Freshline Applications Manager bei Air Products, sagte anlässlich des Produktstarts: „Wir freuen uns, mit diesem Tunnelfroster die Freshline-Lösungen erneut erweitern zu können. Der EF Tunnelfroster bietet eine ganze Reihe von Vorteilen für den Anwender, allen voran eine erhöhte Produktivität, Abhilfe bei Produktionsengpässen und die Möglichkeit, auf Kundenwünsche schneller und effizienter einzugehen.“
 

FoodJobs