Kartonverpackungsanlage mit modernen Features

Meypack Kartonverpackungsanlage

Meypack präsentiert auf der diesjährigen Fachpack die Kartonverpackungsanlage vom Typ VP 453 für die Endverpackung von Faltschachteln. Die Kartonverpackungsanlage VP 453 von Meypack ist für die Endverpackung von Faltschachteln, die mit Milchpulver im Beutel befüllt sind, in Trays mit und ohne Deckel und Wrap-Around Kartons ausgelegt.

Die effiziente Anlage wird im Rahmen der Fachmesse bei der Verarbeitung von Faltschachteln in Trays mit produkthohem Stülpdeckel im Format 5 x 1 gezeigt. Standardmäßig kann sie acht unterschiedliche Formate verarbeiten und es besteht die Möglichkeit einer späteren Erweiterung auf zusätzliche Formate. Im Rahmen der Fachpack wird das diskontinuierliche Verpackungssystem beim Verpacken von Faltschachteln in Trays mit vierseitigem und in sich verleimtem Deckel gezeigt. Durch ein punktuelles Verleimen des Deckels am Tray wird eine zusätzliche Deckelsicherung gewährleistet.

Die liegend ankommenden Faltschachteln werden mittels einer einzügigen Fächerkette aufgerichtet. Dabei sind die Fächer der Kette so einstellbar, dass Faltschachteln in verschiedenen Dicken produktschonend verarbeitet werden können. Wartungs- und Reinigungsarbeiten werden durch die offene Bauweise der Meypack Kartonverpackungsanlage erleichtert, was wiederum Stillstandzeiten verkürzt. Lager, Ketten und Linearführungen sind lebensdauergeschmiert, die Leitungen und Druckluftschläuche in der Kabeltrasse einzeln verlegt.

Das integrierte Pro-Blue Liberty Leimsystem von Nordson sorgt darüber hinaus für eine lange Bevorratungsmöglichkeit der Betriebsmittel. Zur Qualitätssicherung ist die Anlage mit der neuesten Generation der Siemens-Steuerung Simatic S7-1500 sowie einer erweiterten Maschinenanalyse, die über das neue Simatic HMI Comfort Panel TP1500 erfolgt, ausgestattet. Die Maschinendynamik wird zudem durch das integrierte, energiesparende SEW Moviaxis-Servosystem erhöht.

Besuchen Sie Meypack auf der Fachpack 2015 in Halle 3, Stand 323.