Hochgeschwindigkeits-Slicer und Verpackungslinie

Umfassende Verpackungskonzepte für nahezu alle Arten von Lebensmitteln

GEA Powerpak ST

Die Maschinen, die GEA Food Solutions auf der Interpack präsentierte, sind hervorragende Beispiele für das Motto „Wir verarbeiten und verpacken alles“. So waren neben einer komplett konfigurierten Hochgeschwindigkeits-Slicer- und Verpackungslinie zwei weitere Thermoformer und ein weiterer Slicer von GEA Food Solutions zu sehen, zudem noch ein spezieller GEA Tiromat Thermoformer für Verpackungen im medizinischen Bereich, ein Traysealer, drei vertikale Schlauchbeutelmaschinen aus der GEA Smartpacker-Familie sowie zwei GEA Aquarius Maschinen für die Lutscherproduktion.

Alle Maschinen bringen messbare Vorteile für die Produktausbeute, Produktivität, Verfügbarkeit, Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit und sind das Resultat von mehr als 60 Jahren Erfahrung.

Zu den Highlights gehörten ein intelligentes Auslaufsystem für die geschwindigkeitsoptimierte GEA Powerpakspeed, ein innovativer Ansatz für die Versiegelung von PE-Beuteln, der die Stillstandzeiten bei Einzelschockfrostungs-Anwendungen drastisch reduziert, und Verbesserungen bei der Zuckerförderung in Lutscherproduktionsanlagen, die dank gehärtetem Formwerkzeug und gehärteter Folienzuführung eine noch höhere Produktionsgeschwindigkeit erreichen.

Weitere Neuigkeiten waren bei den vertikalen Beutelfüll- und Verschließmaschinen zu finden, etwa das Ultraschallversiegeln von dünnen (30 µ) OPP-Folienbeuteln, intelligente Tools zur Vermeidung von Bedienerfehlern und optimale Geschwindigkeiten unabhängig von der Beutellänge.

"Wir verarbeiten und verpacken alles"
"Wir verarbeiten und verpacken alles"  - so lautete GEAs Thema für die Interpack 2014. Die Exponate, die auf dem Stand präsentiert wurden, spiegeln dies wider. Das Herzstück ist eine automatische Hochgeschwindigkeits-  Slicer- und Verpackungslinie mit dem im vergangenen Jahr neu eingeführten GEA Powerpakspeed Thermoformer. Die Linie, die gezeigt wurde, wurde für das Handling von Aufschnittware in Scheiben oder als Schindel optimiert. Sie besteht aus dem GEA Dualslicer mit zwei voneinander unabhängigen Antrieben (= Neuentwicklung), dem GEA Shingleloader, der GEA Powerpakspeed Tiefzieh-Verpackungsmaschine und dem neuen GEA Powerpick Linienvereiniger, der bei der Interpack zum ersten Mal gezeigt wird.

Neben der automatischen Linie gab es drei weitere GEA Powerpak Thermoformer, den Hochleistungs-Slicer GEA Gigaslicer mit Interleaver und den GEA Optiscan,  ein Scannersystem, das mit Röntgentechnologie arbeitet, den GEA Twinstar Traysealer, drei vertikale Schlauchbeutelmaschinen GEA Smartpacker, die neue GEA Aquarius Formwrap Hochleistungs-Lutscher-Formmaschine und die GEA Aquarius Bunchwrapper Lutscher-Verpackungsmaschine, die mit zwei innovativen Etikettieroptionen aufgerüstet wurde.

Premiere für neuen Linienvereiniger
Das intelligente Auslaufsystem des GEA Powerpick zeichnet sich durch eine automatisierte Ausschleusung von Fehlpackungen und andere produktivitätsfördernde Innovationen aus, und ist damit die perfekte Ergänzung zur superschnellen GEA Powerpakspeed. Der Linienvereiniger GEA Powerpick ist vollständig in die Steuerung des Thermoformers eingebunden und sorgt für eine präzise Linienvereinigung der gefüllten Beutel am Auslauf der Verpackungsmaschine. Dies verringert den Arbeitsaufwand und bietet zahlreiche Vorteile für die nachgeschalteten Prozesse. Der GEA Powerpick ist auch in der Lage, Packungen zu erkennen und auszuschleusen, die nicht den Anforderungen entsprechen, beispielsweise weil ein Etikett fehlt oder eine Verpackung nicht gefüllt wurde. Es erlaubt auch die Ausschleusung einzelner Packungen in Verbindung mit einer GEA Powerpakspeed, die mit der optionalen Qualitätsprüfung ausgestattet ist. Ausgeschleuste Packungen werden im Rahmen einer ordnungsgemäßen Produktionsüberwachung bestätigt und dokumentiert und der Ausschuss-Sammelbereich wird konstant überwacht. Der Auslauf kann für Einfach- oder Doppellinien konfiguriert werden.

Thermoformer für jeden Leistungsbereich
Die GEA Powerpak Familie war mit mehreren Thermoformern gut vertreten. Beginnend mit der kompakten GEA Powerpak ST, die für einen preisgünstigen Einstieg in die Qualität und Leistung dieser Thermoformer steht. Die GEA Powerpak RT ist ideal für mittlere bis hohe Produktionskapazitäten und wurde auf der Interpack mit dem halbautomatischen Werkzeugwechselsystem GEA Optichange gezeigt, das den Werkzeugwechsel ohne manuelles Heben der Werkzeugteile erheblich beschleunigt. Die Tiefzieh- Verpackungsmaschine GEA Powerpak XT auf dem Stand ist die GEA Tiromat Packaging Version für medizinische Verpackungsanwendungen und mit einem besonderen Drucker zur Bedruckung von medizinischem Papier ausgestattet. Selbstverständlich sind alle Tiefziehmaschinen nicht nur für die Verpackung von Lebensmitteln und medizinischen Anwendungen einsetzbar, sondern auch für die Verpackung von Konsum- und Industriegütern geeignet.

Umfassende Verpackungskonzepte
Die GEA Twinstar Generation bietet maßgeschneiderte Traysealer-Lösungen für nahezu alle Arten von Lebensmitteln, die verpackt werden sollen: Frischfleisch, Fertiggerichte, Salate, Süßwaren oder Aufschnittwaren. Die innovativen Maschinenkonzepte gewährleisten effiziente Abläufe.  Um die von GEA gebotenen Möglichkeiten voll auszuschöpfen und sie exakt auf die Bedürfnisse der Kunden anzupassen, gibt es eine umfangreiche Auswahl an Zubehör im Angebot, wie z. B. ein kontinuierliches Trayentstapelungssystem, ein Hochleistungs-Linienverteiler und geeignete Transportbänder.

Die Verbesserungen bei der Versiegelung und Leistung der vertikalen Form-, Füll- und Verschließmaschinen der GEA Smartpacker-Familie beginnen bei der kontinuierlich arbeitenden und vielseitig einsetzbaren CX 250. Sie verarbeitet sieben Beutelformate, von einfachen Kissenpackungen (bei 250 Beuteln/Minute) bis zu Doy-Style-Standbeuteln (bei 100 Beuteln/Minute). Die Doy-Style-Standbeutel erfreuen sich besonders bei Supermärkten großer Beliebtheit, und auf seinem Stand führt GEA Food Solutions die Fallbefüllung dieser Standbeutel aus einer Waage vor. An einer größeren kontinuierlich arbeitenden CX 400 wird demonstriert, dass Ultraschallversiegelung jetzt auch bei 30 µ dünnen OPP-Folien möglich ist. Diese extrem zuverlässige Verschließtechnik eignet sich ausgezeichnet für Salate, nicht nur wegen der 100-prozentigen Unversehrtheit der Siegelung, sondern auch dank der enormen Materialeinsparungen. Die Ultraschallversiegelung spart sowohl oben als auch unten jeweils etwa einen Zentimeter an Beutellänge im Vergleich zur thermischen Versiegelung, was sich zu erheblichen Einsparungen beim Folienmaterial summiert.

Auf einer weiteren CX 400 präsentierte GEA die innovative Versiegelungstechnik für PE-Folienbeutel bei Einzelschockfrostungs-Anwendungen (Individual Quick Frozen, IQF). Störempfindliche Komponenten, die zu ungeplanten Unterbrechungen führen könnten, sind bei der neuen Konstruktion entfallen, wodurch die Verfügbarkeit erheblich verbessert wurde. Diese Maschine verfügt außerdem über eine automatische Einstellung der Backenbewegung, um unabhängig von der Beutellänge optimale Geschwindigkeiten zu erreichen. Auch die Konstruktion des Formwerkzeugs wurde mit dem Ziel einer Steigerung der Geschwindigkeit optimiert. Schließlich werden bei der Interpack intelligente Softwaretools vorgeführt, die Bedienerfehler bei Formatänderungen und beim Wechsel von Folienrollen beseitigen und kontinuierlich die Druckqualität der Rückverfolgbarkeitsdaten überwachen, um Retouren zu vermeiden.

Verbesserung von Form- und Verpackungsmaschine für Lutscher
Die wichtigste Neuerung im Bereich der Produktion und Verpackung von Süßigkeiten war die neue GEA Aquarius Flatformwrap High Capacity Form- und Verpackungsmaschine, die für eine kontinuierliche Produktion von bis zu 1.000 Lutschern pro Minute ausgelegt ist – 400 mehr als bei der GEA Aquarius Formwrap F 600. Diese Hochleistungs- und Hochgeschwindigkeitsmaschine ist das Ergebnis von mehr als 20 Jahren Form- und Verpackungserfahrung. Beide Maschinen eignen sich zur Produktion von flachen wie auch dreidimensional geformten und runden Lutschern und sind nun serienmäßig mit einem bedienerfreundlichen Touch Screen ausgestattet. Eine weitere Geschwindigkeitssteigerung wurde durch eine gleichmäßigere Zuckerzuführung erreicht. Das Formwerkzeug verfügt nun über 15 Positionen mit einem Vor- und Nachandrucksystem und automatischer Schmierung, die für verbesserte Laufeigenschaften des gehärteten Formwerkzeugs sorgt. Darüber hinaus wurde ein präzises System für die gleichmäßige Übergabe vom Formwerkzeug an die Greiferkette zum Verpackungsbereich integriert. Dieses System stellt sicher, dass die Lutscher in einer gleichbleibenden Position durch die Siegelrollen laufen. Die Folie ist vorgewärmt, um niedrigere Siegeltemperaturen und damit ein geringeres Verkleben der Folie zu ermöglichen. Auch das Andrucksystem wurde optimiert, um das Erscheinungsbild des Lutschers weiter zu verbessern.

Die schnellen GEA Aquarius Bunchwrapper Lutscher-Verpackungsmaschinen sind um zwei Etikettieroptionen erweitert worden. Die Option „Etikett am Stiel“ bietet zwei flache 2 x 3 cm große Flächen für Markenidentitäts-, Werbe-, Barcode- oder sonstige Informationen. Diese Technik, bei der das Etikett zu einem auffälligen Fähnchen am Stiel geformt wird, erfordert eine sehr präzise Ausrichtung, um sicherzustellen, dass die Lutscher bei der Sammelverpackung nicht aneinander festkleben. GEA hat zu diesem Zweck spezielle Ausrichtungsführungen montiert, mit denen es möglich ist, abhängig vom Maschinentyp bis zu 600 oder 800 Lutscher pro Minute mit einem Etikett am Stiel zu versehen. Eine weitere Möglichkeit, mit der Hersteller von Süßwaren ihre Lutscher zu einem Mehrwertprodukt machen können, ist das Einlegen eines Aufklebers oder eines Tattoos in die Verpackungsfolie.

Individuelle Slicerlösungen
Innovative Schneidtechnologie im GEA Slicer-Portfolio in Verbindung mit der neuesten GEA Messergeneration treibt die Effizienz im Produktionsprozess nach oben. Selbst bei hohen Schnittgeschwindigkeiten wird eine perfekte Scheibenqualität erzielt, Portion für Portion, das Ganze bei optimaler Produktausbeute. Variantenreiche und  durchdachte Ausstattungsoptionen wie z. B. das neuentwickelte Interleaver-Aggregat für den GEA Gigaslicer tragen zu ansprechender Produktpräsentation bei. Es werden optimale und kreative Maschinenkonzepte, indem die bewährte Scanner-Technologie und flexible, automatische Beladesysteme einbezogen wird, um wirtschaftlichste und komplette Linienlösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen zu bieten, garantiert.

Passende Anbieter zum Thema

Ishida, Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen, Röntgenprüftechnik, Schlauchbeutelmaschinen, Dichtheitsprüfung, Schalenversieglung, Etikettierer
Gerhard Schubert, Verpackungsmaschine, Verpackungsanlagen, TLM, Getränke, Nahrungsmittel, Süßwaren, Tiefkühlprodukte, Molkereiprodukte, Pharma, Kosmetik, Technische Artikel
Beutelverpackungsmaschinen, Lebensmittelverpackungsmaschinen, Förder- und Zuführeinrichtungen, Zählsysteme, Thermotransferdrucker, Geräte zur Herstellung von Luftpolsterfolien, Kettenbeutel, Antistatische Beutel, Korrosionsschutzbeutel, Luftpolsterfolie