Hochgeschwindigkeits-Beutelfüllmaschine befüllt und verschließt vorgefertigte Beutel mit Tüllen im Rotationsverfahren

Innovative Verpackungslösungen

Keine ist dichter: neue Hochgeschwindigkeits-Beutelfüllmaschine

IMA Dairy & Food stellt auf der Anuga Foodtec 2018 in Köln die nächsten Neuentwicklungen vor. Die bereits im letzten Jahr auf der Interpack gestartete Vorstellung von weiteren innovativen Verpackungslösungen wird dieses Jahr fortgesetzt. IMA Benhil ergänzt das Produktportfolio um einen Rundläufer für vorgefertigte Becher und Schalen. Die Gyro Cup bietet die neueste Technologie zum Abfüllen unterschiedlichster Produkte in verschiedene Größen von Bechern oder Schalen. Dank einer Plattform, auf der so viele Standard-Komponenten wie möglich eingesetzt werden, ist es möglich eine Vielzahl von Becher- und Schalenformen zu verarbeiten.

Die Produkte können mittels Direktanschluss oder durch einen Trichter abgefüllt werden. Aufgrund der eingesetzten Servo-Technologie können Formatwechsel kombiniert mit der Rezepturfunktion schnell und einfach durchgeführt werden. Dadurch werden Stillstandzeiten zwischen Produkt- oder Packungswechsel minimiert. Der neue Rundläufer zeichnet sich durch eine neue, innovative Antriebslösung aus, die bessere Hygienebedingungen bietet sowie einen besseren Zugang für den Maschinenbediener ermöglicht. Das Mehrfach-Zellenbrett auf dem Rundtisch ermöglicht die Abfüllung von 2, 3 oder 4 Bechern pro Zellenbrett. Durch ihre kompakte Bauweise hat die Maschine einen geringen Platzbedarf.

Die Gyro Cup bietet eine hervorragende Füllgenauigkeit und eine extreme Flexibilität. Der Output des neuen Rundläufers liegt abhängig vom Becherformat und Füllvolumen bei bis zu 9.600 Bechern pro Stunde. Das Anwendungsspektrum umfasst praktisch alle Arten von flüssigen bis hochviskosen Produkten – mit oder ohne Partikel – von Joghurt und Dessertprodukten bis zu Butter, Margarine, Saucen, Dressings, Marmelade, Babynahrung und Getränken, etc.

Ein weiteres Highlight ist die Ermetika von IMA Fillshape, die zum ersten Mal live zu sehen ist. Die kontinuierliche Hochgeschwindigkeits-Beutelfüllmaschine befüllt und verschließt vorgefertigte Beutel (Pouches) mit Tüllen im Rotationsverfahren und ist vor allem für flüssige Produkte interessant. Dabei deckt sie ein großes Formen- und Größenspektrum an Beuteln ab und lässt sich einfach und schnell auf verschiedene Beschichtungen, Aufsätze und Deckel unterschiedlicher Zulieferer anpassen.

Die Maschine arbeitet mit einer speziellen Befülltechnik („Filling through the spout“), bei der die Tülle bereits vor dem Befüllen mit dem Beutel verschweißt wird. Durch die “Filling-through-the-spout”-Methode lässt sich das Fassungsvermögen der Beutel voll ausnutzen, was zu deutlichen Materialeinsparungen führt. Die Ermetika ist als einzige Maschine auf dem Markt in der Lage, eine Siegelkontrolle durchzuführen.

Besuchen Sie IMA auf der Anuga Foodtec 2018 in Köln in Halle 7.1, Stand A40/B41.
 

Passende Anbieter zum Thema

Deltaroboter, Zweitverpackung, Kartonierer, Vertikale Schlauchbeutelmaschine, Horizontale Schlauchbeutelmaschine, Prozesstechnik, Industrie 4.0, Verpackungsmaschine, Verpackungsservices, Nachhaltige Verpackung
Ishida, Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen, Röntgenprüftechnik, Schlauchbeutelmaschinen, Dichtheitsprüfung, Schalenversieglung, Etikettierer
Gerhard Schubert, Verpackungsmaschine, Verpackungsanlagen, TLM, Getränke, Nahrungsmittel, Süßwaren, Tiefkühlprodukte, Molkereiprodukte, Pharma, Kosmetik, Technische Artikel
Beutelverpackungsmaschinen, Lebensmittelverpackungsmaschinen, Förder- und Zuführeinrichtungen, Zählsysteme, Thermotransferdrucker, Geräte zur Herstellung von Luftpolsterfolien, Kettenbeutel, Antistatische Beutel, Korrosionsschutzbeutel, Luftpolsterfolie