NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH

Geretsrieder Straße 1
84478 Waldkraiburg
Deutschland
Telefon: 
+49(0)86 38/63-0
Fax: 
+49(0)86 38/67 981

NETZSCH - Proven Excellence

Seit über 60 Jahren produziert und vertreibt NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH rotierende Verdrängerpumpen weltweit. Mit einer Produktion von mehr als 55.000 Pumpen pro Jahr unterstreicht NETZSCH seine Technologie- und Marktführerschaft. Diese verdankt das Unternehmen der Qualität seiner Pumpen und Ersatzteile, die es durch in Jahrzehnten aufgebaute Kernkompetenz und die hohe Fertigungstiefe garantieren kann. Mit der weltweiten Umsetzung einheitlicher Standards nach DIN EN ISO 9001 in Entwicklung und Fertigung sichert das Unternehmen an allen fünf Produktionsstandorten höchste Qualität. Gerade in der Verarbeitung von Lebensmitteln wahrt NETZSCH besondere Sorgfalt gegenüber dem Verbraucher. Daher werden alle Pumpsysteme sowie das entsprechende Zubehör nach den national und international relevanten Fertigungs- und Hygiene-Standards und Normen gefertigt.

Auf globaler Ebene bietet NETZSCH mit NEMO® Exzenterschneckenpumpen, TORNADO® Drehkolbenpumpen, NOTOS® Schraubenspindelpumpen, Zerkleinerungsmaschinen, Dosiertechnik und Zubehör maßgeschneiderte und anspruchsvolle Lösungen für jede Anwendung.

Die selbstansaugenden, ventillosen TORNADO® Verdrängerpumpen sind leistungsstark und werden den individuellen Anforderungen optimal angepasst. Sie werden zur kontinuierlichen und schonenden Förderung sowie drehzahlproportionalen Dosierung fast aller Medien eingesetzt. Für eine optimale Reinigbarkeit sind TORNADO® Drehkolbenpumpen für den CIP-/SIP-Prozess geeignet. Das CIP-Reinigungsverfahren erfordert eine Strömungsgeschwindigkeit der Reinigungsflüssigkeit von mind. 1,5 m/s im gesamten System. Da mit dieser Pumpe diese erforderliche Geschwindigkeit erreicht wird, kann sie sowohl als Förder- als auch als Reinigungspumpe verwendet werden. Sämtliche Pumpenwerkstoffe sind somit auf das CIP- und SIP-Verfahren abgestimmt.

Die NEMO® Exzenterschneckenpumpen eignen sich sowohl für Anwendungen im  hygienischen als auch im aseptischen Bereich.

Die NEMO® Hygiene-Pumpe BH eignet sich für alle hygienischen Anwendungen und speziell für zähflüssige Medien, die beheizt oder gekühlt werden müssen. Diese Pumpe hat offene Hygiene-Bolzengelenke, offene Gehäusedichtungen, Rührelemente auf der Kuppelstange und einen Heizmantel über den gesamten Stator und Pumpengehäusebereich. Alle produktberührten Oberflächen gibt es in polierter Ausführung. So wird ein Ansetzen des Mediums verhindert und das Reinigen erleichtert.

Die NEMO® SA Aseptikpumpe eignet sich durch die Verwendung eines Biegestabs ideal für empfindliche Medien mit und ohne Feststoffe. Der universell einsetzbare Biegestab ist hochkorrosionsfest, totraum-, verschleiß- und wartungsfrei, da anstelle der üblichen Gelenke keine Teile gegeneinander bewegt werden. Es sind weder Schmiermittel noch Dichtungen erforderlich, so dass auch die Schmierfähigkeit des Mediums außer Acht gelassen werden kann.

Für eine optimale Reinigbarkeit sind auch die NEMO® Exzenterschneckenpumpen für den CIP-/SIP-Prozess geeignet. Darüber hinaus sind NEMO® Hygiene- und Aseptik-Exzenterschneckenpumpen nach den Vorschriften des 3-A Sanitary Standards der USA und den GOST-R (Konformitätszertifikat für Russland) zertifiziert.

Stöbern Sie durch die verschiedenen Anwendungsberichte der NETZSCH-Pumpen und Systeme in der Nahrungsmittelindustrie