S+S kooperiert mit Bizerba Frankreich

S+S kooperiert mit Bizerba Frankreich

S+S Separation and Sorting Technology GmbH mit Stammsitz im bayerischen Schönberg hat vor kurzem die Zusammenarbeit mit Bizerba Frankreich in Form einer Vertriebspartnerschaft begonnen. Ziel des Herstellers von Geräten und Systemen zur Produktinspektion und Sortierung von Stoffströmen ist es, die Präsenz in der französischen Lebensmittelindustrie auszubauen.

Kunden in Frankreich haben durch die Partnerschaft den Vorteil, dass sie High-Quality-Geräte ‚Made in Germany‘ aus einer Hand erhalten. Erwin Trauner, bei S+S Leiter der Business Unit Food, freut sich über die Zusammenarbeit: „Das Produktportfolio, das Bizerba Frankreich anbietet, wird durch die S+S Geräte optimal ergänzt. Kunden in der Lebensmittelindustrie wird es ermöglicht, langfristig die Reinheit und Qualität ihrer Produkte zu sichern.“

Ende Juni 2013 war die Vertriebsmannschaft von Bizerba Frankreich zwei Tage lang zur Schulung bei S+S in Schönberg. Hier wurde ihnen umfassendes Know-how über die S+S Geräte für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie vermittelt. Die Teilnehmer sind jetzt firm sowohl in induktiver Metallsuchtechnologie als auch in Fremdkörperdetektion und Produktsortierung auf Röntgenbasis. Jean-Pierre Motz, Directeur Commercial Industrie von Bizerba Frankreich fasst  zusammen: „Die Schulung bei S+S in Schönberg hat uns bewusst gemacht, wie groß das Potenzial von S+S im Bereich Produktinspektion für Frankreich ist.“
 

Passende Anbieter zum Thema

Geruchsneutralität, Geschmacksneutralität, lebensmittelkonform, Lebensmittelschläuche, Wasserschläuche, Industrieschläuche, Getränkeschläuche, Reinigungsschläuche, Bierschläuche, Lebensmittelindustrie, Getränkeindustrie, Spirituosenindustrie