Anzeige

Sappi Europe über Zusammenarbeit für eine nachhaltige Zukunft

Neue, digitale Interviewreihe "Blue Couch": Auftakt mit CEO Berry Wiersum

Sappi CEO Berry Wiersum (rechts) startet Anfang November 2020 das neue Interviewformat "Blue Couch"

Der weltweit tätige Papierhersteller Sappi erweitert sein digitales Informationsangebot um ein zusätzliches Format, das im November seine Premiere feiern wird. "Blue Couch“ – das ist die neue, monatliche Gesprächsreihe von Sappi Packaging and Speciality Papers. Mit spannenden Gästen, die eine Menge zu erzählen haben: zu Produktneuheiten, Innovation, Nachhaltigkeit und vielem mehr. 

Die moderierte Sendung ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Papierbranche und eines Top-Players in diesem Markt. Seien Sie dabei, wenn am 4. November um 10 Uhr (MEZ) die erste Episode ausgestrahlt wird. Zum Auftakt dreht sich alles rund um das Thema Papier und Nachhaltigkeit. Berry Wiersum, CEO von Sappi Europe, und Sustainability Managerin Sarah Price werden Einblicke in einige der dringendsten sozialen und ökologischen Themen geben, mit denen die Gesellschaft derzeit konfrontiert ist und erläutern, wie Sappi und faserbasierte Materialien positioniert sind, um darauf zu reagieren.

CEO Berry Wiersum und Sustainability Managerin Sarah Price im Auftaktinterview der neuen Reihe "Blue Couch" von Sappi

Innovationen und die Bedeutung für den Vertrieb

Im Fokus der zweiten Folge, die am 2. Dezember ausgestrahlt wird, steht das Thema Innovation und seine Bedeutung für den Vertrieb. Gäste der "Blue Couch“ werden sein: Thomas Kratochwill, Vice President Sales & Marketing Packaging and Speciality Papers Sappi Europe und Sappi Europe´s Director of Innovation, Bernardo Semadeni.

Die dritte Folge am 3. Februar 2021 mit Sales Director Consumer Goods and Self Adhesives Michael Bethge und Rene Koehler, Head of Business Development Packaging Solutions, Division Innovation & Sustainability, stellt die Papier-(R)Evolution der Verpackungsbranche in den Mittelpunkt. 

Über Sappi

Sappi ist ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Holzfaserprodukten und -lösungen in den Bereichen Chemiezellstoff, Druckpapiere (gestrichene Feinpapiere), Verpackungs- und Spezialpapiere, Casting- und Release-Papiere, Biomaterialien und Bioenergie. Das Unternehmen setzt auf erneuerbare Ressourcen und ein nachhaltiges Handeln. Die europäischen Werke von Sappi verfügen über Produktketten-Zertifizierungen im Rahmen des Forest Stewardship Council™ (FSC™ C015022) und des Programme for the Endorsement of Forest Certification™ (PEFC/07-32-76). Unsere Papiere werden in Werken hergestellt, die nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001 und OHSAS 18001 zertifiziert sind. Fünf unserer zehn europäischen Werke sind nach EMAS registriert.

Sappi Europe SA gehört zur Sappi Limited (JSE) mit Hauptsitz in Johannesburg, Südafrika, mit 12.500 Mitarbeitern und 18 Produktionsstätten auf drei Kontinenten in neun Ländern. Außerdem hat das Unternehmen weltweit 37 Vertriebsbüros und Kunden in mehr als 150 Ländern. Mehr über Sappi erfahren Sie auf www.sappi.com.