Greiwing schließt am Standort Duisburg Erstzertifizierung nach IFS Food 6.1 erfolgreich ab

Big Bag Abfüllung im Reinraum beim Unternehmen Greiwing Logistics for you

Greiwing Logistics for you ist nun auch am Standort in Duisburg nach dem internationalen Standard IFS Food 6.1 zertifiziert worden. Nach dem externen Audit bestätigt die Dekra dem Logistikspezialisten, dass er sämtliche Anforderungen und Vorschriften im Umgang mit Lebensmitteln einhält. Der IFS Food 6.1 stellt die Qualitätsanforderungen entlang der gesamten Lieferkette sicher und gewährleistet unter anderem eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte von der Herstellung bis in den Handel.

„Das Audit hat gezeigt, dass es uns gelungen ist, sämtliche Anforderungen erfolgreich in die alltäglichen Prozesse zu implementieren - sowohl in den administrativen als auch in den operativen Bereichen“, sagt Matthias Seidlitz, Leiter des QSHE bei Greiwing Logistics for you. Zwei Tage lang hat die Dekra den Standort im Logport daraufhin geprüft, ob die Anforderungen der Norm vollständig umgesetzt wurden. Im besonderen Interesse des Auditors stand dabei unter anderem die Frage, ob und inwieweit die Abläufe den besonderen Anforderungen entsprechen, die in puncto Produktsicherheit an die Lagerung und das Handling von Lebensmitteln zu stellen sind. Zum einen wurden dazu die Dokumente und Prozesse in Augenschein genommen. Zum anderen waren Begehungen und Befragungen von Mitarbeitenden Bestandteile der Prüfung. „Wie das Qualitätsmanagement in eine Organisation eingebettet ist, wie wir Risiken und Chancen frühzeitig erkennen und daraus Maßnahmen erarbeiten, stand im Vordergrund“, erklärt Seidlitz. Das neue Zertifikat gibt Lieferanten und Kunden die Sicherheit, dass sämtliche Greiwing internen Prozesse einem anerkannten Qualitätsmanagement entsprechen.
 

Stichwörter
GreiwingLogistik